Marco Heinsohn ist tot

Beliebter Sat.1-Moderator stirbt mit 49 Jahren

Marco Heinsohn ist tot. Der gebürtige Hamburger wurde vor allem als Sat.1-Moderator und Hallensprecher des HSV Hamburg bekannt. So nehmen seine einstigen Weggefährten Abschied.

mehr »

Lebensmittelwarnung 2016: Plastik im Gemüse? Iglo ruft Spinat zurück

Tiefkühlkosthersteller Iglo ruft Spinat zurück. Grund dafür sind eventuell im Produkt befindliche Plastikteile. Welche Produkt vom Rückruf betroffen sind, erfahren Sie hier.

Iglo ruft laktosefreien Rahmspinat zurück. Bild: Fotolia / F. Seidel

Der Tiefkühlkosthersteller Iglo Deutschland ruft Rahmspinat zurück. Grund: Zwei weiße Plastikteile von einem Transportband könnten sich in zwei Produkt-Chargen befinden, teilte das Unternehmen am Dienstag in Hamburg mit.

Iglo ruft laktosefreien Rahmspinat zurück - Diese Produkte sind betroffen

Betroffen ist das Produkt "iglo Rahm-Spinat, Variante laktosefrei, 550g". Es sei ausschließlich die laktosefreie Variante des Rahm-Spinats mit der Codierung L6101AJ005 und L6102BJ005 betroffen. Alle anderen Codierungen sowie weitere Iglo-Rahm-Spinat-Varianten könnten bedenkenlos verzehrt werden, hieß es.

Die Produkte sollten vernichtet werden. Iglo erstattet den Kaufpreis sowie die Portokosten bei Einsendung der Codenummer zurück.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/saw/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser