Von news.de-Volontärin Maria Gregor - 09.04.2016, 08.01 Uhr

Traumdeutung: Zahnverlust, Einhörner und Co. - Was Träume wirklich bedeuten

Jeder Mensch träumt - egal ob er sich am nächsten Tag daran erinnert oder nicht. Oftmals zeigen Träume, was einen unbewusst beschäftigt. Manche Bilder kommen immer wieder. Wir sagen Ihnen, was sie bedeuten.

Im traditionellen Volksglauben bedeutet das Einhorn Unschuld und die Aufhebung von Gegensätzen. Bild: facebook.com/catmando

Ob Sie nackt auf Arbeit gehen, wie ein Vogel fliegen oder ins Bodenlose stürzen. Jeder Traum will Ihnen etwas sagen. Doch oft ist es gar nicht so leicht, wenn es darum geht, herauszufinden, was das Unterbewusstsein einem sagen will. Wir helfen Ihnen bei der Deutung ihrer Träume.

Das Einhorn - ein magisches Wesen

Einhörner werden im traditionellen Volksglauben mit Unschuld und Reinheit in Verbindung gebracht. Außerdem sollen die Fabelwesen laut "deutungen.com" ihre Wildheit verlieren, wenn sie ihren Kopf in den Schoß einer Jungfrau legen. Interpretiert wird ein Einhorn aber immer als Symbol für Empfängnis und bedingungslose Liebe.

Zahnlos: Ungelöste Probleme rauben Ihnen die Bisskraft

Gepflegte Zähne sind ein Zeichen für Wohlstand und Reichtum. Verlieren Sie diese im Traum, haben Sie offenbar ein ungelöstes Problem im wahren Leben. Diese Situation macht Ihnen so zu schaffen, dass ihr Selbstwertgefühl darunter leidet, so "astrolantis.de".

Ungebremster Sturz in Bodenlose

Das Gefühl in die Tiefe zu stürzen, gehört laut "traeumen.org" zu den häufigsten Albträumen. Auch wenn dieses Bild verschiedene Ursachen haben kann, haben doch alle etwas mit Kontrollverlust zu tun. Der Träumende hat demnach das Gefühl, das er in einer bestimmten Situation nicht mehr die Oberhand hat. Fallen ist zudem der Ausdruck von Angst und Hilflosigkeit.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser