Erschreckende Bilder im Netz
Verformte Finger dank Handysucht

Die Folgen von Handysucht beschränken sich scheinbar nicht nur auf die rein psychischen Komponenten, sondern haben nun auch handfeste physische Auswirkungen. Wer zu oft am Handy hängt, riskiert hässliche Fingerverformungen!

Kann der übermäßige Gebrauch von Handys tatsächlich zu Fingerdeformierungen führen? Bild: dpa

Wer zu lange vor dem Fernseher sitzt, bekommt rechteckige Augen - und wer zu viel am Handy tippt schiefe Finger. Während die erste Behauptung wohl seit Jahren widerlegt ist, trifft die zweite allem Anschein nach ziemlich genau zu. Denn glaubt man neuesten Bildern aus dem Internet, ist der übermäßige Konsum vom Handy schuld an hässlichen Fingerverformungen.

FOTOS: Die besten Tipps und Tricks für iPhone-Nutzer
zurück Weiter Die besten Tipps und Tricks für iPhone-Nutzer (Foto) Foto: Apple/spot on news Kamera

So gefährlich ist der übermäßige Gebrauch von Smartphones

Den Beweis führen unzählige User in den sozialen Netzwerken wie Twitter und Facebook vor. Der Trend: Jeder postet ein Foto der unschönen Deformierung. Sogar der nationale Gesundheitsdienst (NHS) in Großbritannien warnt vor einer Überbeanspruchung des Smartphones. Allerdings nicht wegen der Verformung der Finger, sondern aufgrund der Strahlung. Also: So oder so sollte Sie ihr Handy des Öfteren mal liegen lassen und lieber persönlich Kontakt aufnehmen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

ife/saw/news.de

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare

Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser