Blondinen bevorzugt?: Das sagt die Haarfarbe über Sie aus

Blond, rot, braun - wir lieben alle Frauen. Nicht immer! Denn die Haarfarbe bildet einen entscheidenden Faktor bei der Bewertung des Charakters. Das glauben Sie nicht? Hier der Beweis. Das sagt ihre Haarpracht über Sie aus!

Was sagt Ihre Haarfarbe über Sie aus? Bild: Fotolia: Monthly_M

Menschen haben Vorurteile - und manche Dinge können den ersten Eindruck eines Menschen entscheident beeinflussen. So auch die Haarfarbe. Denn: Mit der Farbauswahl seines Schopfes kann man bewusst - oder unbewusst - eine wichtige Botschaft vermitteln.

Blondinen bevorzugt? Helle Haare, helles Köpfchen?

Demnach gelten Blondinen im allgemeinen als kühl. Das belegen sogar mehrere Studien. Der Grund seien die Gene: Blond habe sich im kalten Norden entwickelt, wo man in der Kälte überlegen handeln musste, um zu überleben. Übrigens: Blondinen gelten als besonders fruchtbar, da die Farbe auf einen hohen Östrogenhaushalt hinweist. Kein Wunder, dass es häufig heißt: Blondinen bevorzugt.

Brünette: Die Langweilige unter den Frauen?

Bodenständige Brünette - könnte es auch heißen, da Menschen mit braunen Haaren meist ausgeglichener sind und stressresistenter. Es gilt: Männer bevorzugen Brünette häufig, wenn sie auf eine längerfristige Partnerschaft aus sind.

Rothaarige Hexe: Temperamentvolle Alleingängerin

Als Hexe hingegen bezeichnet man Damen mit roten Haaren. Und das aus gutem Grund. Denn: Nur zwei Prozent der Bevölerung sind rothaarig und somit eine echte Seltenheit. Kein Wunder also, dass man im Mittelalter davon ausging, dass sich hinter dieser Rothaarpracht Zauberei verbirgt. Rothaarige gelten als besonders selbstbewust und unabhängig.

Schwarze femme Fatale

Schwarzhaarige sind nicht sehr geduldsam und neigen zu Gefühlsausbrüchen. Das mag wohl daran liegen, dass sie vermehrt die Hormone Adrenalin, Serotonin und Melanin ausschütten und so gelegentlich Anfälle von Wutausbrüche haben. Weltweit gesehen gibt es am meisten schwarzhaarige Menschen.

Natürlich kann man nicht alle Menschen über einen Kamm scheren. Und auch jemand mit schwarzen Haaren kann die Ruhe selbst sein. Dennoch gilt: Der erste Eindruck ist entscheidend und die Haarfarbe gibt einen ersten Anhaltspunkt.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

ife/saw/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser