Mindesthaltbarkeitsdatum vs. Verbrauchsdatum: Diese abgelaufenen Lebensmittel sind unbedenklich

Täglich landen unzählige Lebensmittel in der Tonne, weil das Mindesthaltbarkeitsdatum abgelaufen ist. Doch verdorben sind nur die wenigsten Produkte. Wir verraten, welche Lebensmittel nach dem Ablauf des MHD unbedenklich sind.

Trotz abgelaufenem MHD sind viele Lebensmittel noch essbar. Bild: Fotolia / shootingankauf

Das Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) werde von vielen Menschen mit einem Verfallsdatum verwechselt, sagte CDU-Vize Julia Klöckner gegenüber der "Rheinischen Post". Um zu verhindern, dass zu viele Lebensmittel weggeworfen werden, will die CDU für mehr Klarheit auf Verpackungen sorgen. Lebensmittel, die bei ordentlicher Aufbewahrung nicht verderben, bräuchten auch kein MHD. Doch welche sind das überhaupt?

Lesen Sie hier: Das sind die teuersten Lebensmittel der Welt!

Der Unterschied zwischen Mindesthaltbarkeit und Verbrauchsdatum

Auf den meisten Lebensmittelverpackungen ist ein Mindesthaltbarkeitsdatum aufgedruckt. Ist dieses abgelaufen, müssen Verbraucher die Produkte aber nicht gleich entsorgen. Seit 1981 ist das MHD in Europa gesetzlich vorgeschrieben und stellt eine Orientierungshilfe für den Konsumenten dar.

FOTOS: Lebensmittelskandale Essen zum Ekeln

Das MHD soll angeben, bis zu welchem Datum ein ungeöffnetes sowie richtig gelagertes Lebensmittel seine spezifischen Eigenschaften wie Geschmack, Geruch, Farbe, Konsistenz und Nährwert mindestens behält. Verdorben ist es nach dem Datum meist nicht.

Auch lesenswert: 5 Lebensmittel, die Sie bisher immer falsch gelagert haben.

Verbrauchsdatum bei leicht verderblichen Lebensmitteln

Anders sieht dies jedoch bei besonders leicht verderbliche Lebensmitteln wie Hackfleisch oder frischem Geflügel aus. Bei diesen ist ein Verbrauchsdatum vorgeschrieben. Es gibt den Zeitpunkt an, bis zu dem das Produkt tatsächlich verbraucht sein sollte. Der Grund: Diese Lebensmittel sind extrem anfällig, durch Keime zu verderben. Der Verzehr kann somit gesundheitsschädlich sein.

VIDEO: Die zehn schlimmsten Lebensmittel, die man zu sich nehmen kann

Auch interessant: Ein Supermarkt ohne Plastiktüten und Verpackungsmüll.

Die genannten Lagerbedingungen sollten bei leicht verderblichen Waren unbedingt eingehalten werden. Auch sollte die Kühlkette beim Transport der Lebensmittel vom Supermarkt nach Hause nur so kurz wie möglich unterbrochen werden. Nach dem Ablauf des Verbrauchdatums sollte man diese Lebensmittel auf keinen Fall essen.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser