Expresskochen: Schlank auf die Schnelle mit Low Carb

Will man abnehmen, steht man nur allzu oft sehr lange in der Küche, um sich die noch "erlaubten" Mahlzeiten zu zubereiten. Meist ist die Motivation für ein gesunderes Leben dann schon dahin. Das Buch "Expresskochen Low Carb" zeigt, wie man innerhalb weniger Minuten leckere Gerichte auf den Tisch zaubern kann.

Der Ernährungstrend Low Carb ist in aller Munde. Immer mehr Leute schwören darauf, mit weniger Kohlenhydraten leichter zu leben und in Balance zu bleiben. Doch nicht jeder, der auf seine Linie achten möchte, hat Zeit den ganzen Tag in der Küche zu stehen, um sich gesunde und ausgewogen zu ernähren. Der GU-Küchenratgeber "Expresskochen Low Carb – Schlank auf die Schnelle" verspricht einfache Gerichte, die garantiert in 30 Minuten fertig sind.

Lesen Sie auch: Achtung! Diese Lebensmittel machen blöd.

Bei der Low Carb-Ernährung sind die Kohlenhydrate reduziert. Bild: Fotolia / LoloStock

Mit Low Carb zum Idealgewicht

Low Carb bedeutet weniger Kohlenhydrate auf dem Teller. Und dieses Prinzip lässt sich sehr einfach umsetzen. Denn Low Carb bedeutet auch: Kein Kalorienzählen und keine komplizierten Ernährungspläne. Der ideale Mix liefert maximal 30 Prozent der Kalorien aus Kohlenhydraten. Gemüse bildet dabei die Grundlage und versorgt den Körper zusätzlich mit Vital- sowie Ballaststoffen. Eine Portion Eiweiß (Fleisch, Fisch, Eier, Hülsenfrüchte, Sojaprodukte) sowie ungesättigte Fette (Pflanzenöle, Nüsse, Avocados) runden die Mahlzeiten ab. Da Obst meist besonders viel Fruchtzucker enthält, ist es in der Low-Carb-Ernährung ratsam, nicht mehr als zwei Portionen pro Tag zu verzehren. Verzichten sollte man hingegen auf Süßigkeiten, Brot, Weißmehlprodukte, Kartoffel, weißen Reis und Soft Drinks.

Low-Carb für Eilige: Erfahren Sie hier mehr.

Beknackte Diäten
Top 13
zurück Weiter

1 von 13

Schnelle und einfache Rezepte für den Alltag

Wer glaubt, dass Low Carb nur ein bisschen Fleisch mit Gemüse ist, der täuscht sich. Denn der GU-Küchenratgeber beweist, Low Carb ist durchaus abwechslungsreich und exotisch. Hobbyköche zaubern so blitzschnell Texmex-Spiegeleier, eine würzige indische Linsensuppe, Omelette-Wraps mit Räucherlachs, Knusper-Camembert mit Heidelbeeren, aber auch Hähnchensalat mit Papya und Mango. So ist frischer Wind in der heimischen Küche garantiert. Alle Rezepte enthalten höchstens 30 Prozent Kohlenhydrate. Und das Beste: Alle Zutaten gibt es im Supermarkt nebenan. Zudem stehen alle Low Carb-Gerichte in weniger als 30 Minuten auf dem Tisch und schmecken dazu noch richtig lecker. Mit "Expresskochen Low Carb" macht es Spaß, dauerhaft in Form zu bleiben. Abnehmen auf die schnelle und genussvolle Art ist mit diesem Kochbuch garantiert.

FOTOS: Rank und schlank Die skurrilsten Diäten der Promis

Augmented Reality in der Küche

Das Buch bietet neben den vielfältigen Low Carb-Rezepten eine weitere Besonderheit. Mit der kostenlosen "GU Kochen Plus"-App wird der Küchenratgeber interaktiv. Mit der App lassen sich die Rezeptbilder scannen. Per Augmented Reality erkennt die Anwendung das entsprechende Rezept und schon kann man sich die benötigten Zutaten in einen Einkaufszettel speichern oder warum nicht gleich das ganze Rezept. So macht das Sammeln der eigenen Lieblingsrezepte besonders viel Spaß.

Auch interessant: Lässt Eiweiß wirklich die Pfunde schmelzen?

Titel: "Expresskochen Low Carb. Schlank auf die Schnelle"
Autorin: Inga Pfannebecker
Verlag: GU Verlag
Seiten, Buchart: 64 Seiten, Klappenbroschur
Preis: 8,99 Euro
ISBN: 978-3-8338-4433-1

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser