10.04.2015, 16.01 Uhr

Toter Radiomoderator "Basty": Warum versagt plötzlich das Herz von jungen Menschen?

Der Tod des Radiomoderators Sebastian Radke macht betroffen. "Basty" war gerade 40, machte Sport, wirkte gesund. Zwar steht die Ursache noch nicht fest, spekuliert wird aber über einen Herztod. Warum ein Herzversagen auch junge Menschen treffen kann und wie man vorbeugen kann, erfahren Sie hier.

Sebastian Radke vom Radiosender "98.8 Kiss FM" starb während seiner Sendung. Bild: 98.8 KISS FM

Jung, sportlich, Herztod! Der Radiomoderator Sebastian "Basty" Radke ist am Mittwoch während einer Livesendung zusammengebrochen und gestorben. Weil er nach Informationen der "Bild"-Zeitung zuvor über Herzschmerzen geklagt hatte, liegt der Verdacht nahe, Radke sei an einem Herzinfarkt gestorben.

Das Einmaleins des Herzinfarkts
Todesursache Nummer eins
zurück Weiter

1 von 16

Viele Menschen fragen sich jetzt: Wie kann ein gesund wirkender, junger Mensch plötzlich sterben? Zumal Radke laut der "Bild"-Zeitung Sport trieb und vor kurzer Zeit sogar bei einem Halbmarathon mitgelaufen war.

Radke ist kein Einzelfall. Auch Menschen fern des Rentenalters können Herzbeschwerden bekommen und sogar daran sterben! 2012 starb das Model Jennifer Schermann (VOX, "Das perfekte Model") mit nur 20 Jahren an einer Herzmuskelentzündung. Eine nicht auskurierte Grippe war auf ihr Herz übergegriffen. Zuletzt schlug ihr Herz immer schwächer - bis es dann ganz aufhörte.

FOTOS: Tragische Todesfälle Abstürze, Herzinfarkte und Abflüge

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser