Spargelzeit 2015: Das müssen Sie jetzt über Spargel wissen

Es gibt endlich wieder Spargel! Doch wie gut kennen Sie das beliebte Gemüse eigentlich? Lesen Sie hier 10 Fragen und Antworten zum Beginn der neuen Spargelsaison im April 2015.

Mit der Frühlingssonne rollt die Spargelsaison an - Grund genug, sich um das köstliche Gemüse ein paar Gedanken zu machen.

Spargelernte: Das Spargelanbaugebiet um Beelitz ist das größte Anbaugebiet im Osten Deutschlands. Bild: picture alliance / dpa / Bernd Settnik

Spargelzeit 2015: 10 Fragen und Antworten rund um den Spargel

1. Wann ist Spargelzeit?

Die Spargelsaison beginnt im April und reicht bis in den Sommer hinein. Am 24. Juni ist der letzte Erntetag für den Spargel.

Lesen Sie auch: Saisonkalender 2015 - Saisonales Obst und Gemüse im April.

2. Welche Spargelsorten gibt es?

Neben dem bekannten weißen Spargel gibt es auch violette Sorten und den grünen Spargel.

3. Wo kommt der Spargel her?

Die bekanntesten Anbaugebiete in Deutschland sind Beelitz und Schwetzingen.

4. Wie bereitet man Spargel am besten zu?

Die Zubereitungsarten für Spargel sind vielfältig. Es gibt spezielle Spargeltöpfe, in denen man die Stangen stehend garen kann. Daneben gibt es Dampfgarer zur schonenden Zubereitung oder auch den beliebten Folienspargel, bei dem die Stangen in Alufolie gewickelt und mit etwas Wasser und Butter in den Backofen kommen.

Auch interessant: Rezept für Erdbeer-Spargel-Salat

5. Welche Nährstoffe stecken im Spargel?

Spargel ist reich an Mineralstoffen wie Kalium, Kalzium, Phosphor, Magnesium, Eisen, Kupfer und Zink. Außerdem enthält Spargel die Vitamine A, B1, B2, C und E.

FOTOS: Frühlingsküche Die leckersten Spargelrezepte
zurück Weiter Spargel (Foto) Foto: California Walnut Commission Kamera

6. Hat Spargel eine gesundheitsfördernde Wirkung?

Spargel gilt als wassertreibend und eignet sich daher hervorragend für eine Entschlackungskur um Frühling.

7. Wie schält man Spargel am einfachsten?

Wussten Sie schon, dass es einen Spargelschäler gibt, der Spargelstangen in einem Arbeitsgang schält?

8. Macht Spargel wirklich schlank?

Da ein Kilo Spargel nur 180 Kalorien hat, eignet sich das königliche Gemüse vorzüglich für eine genussvolle Diät.

9. Seit wann gibt es Spargel?

Der Spargel wurde von den Römern nach Deutschland gebracht. Als Heilpflanze ist er schon seit über 5.000 Jahren bekannt. Schon vor Christus wurde der Spargel auf Gemälden dargestellt.

10. Wo kann man noch mehr über den Spargel erfahren?

In Schrobenhausen,einer der bekanntesten deutschen Anbauregionen, gibt es ein Spargel-Museum - perfekt für alle Spargel-Fans, die von dem köstlichen Gemüse einfach nicht genug bekommen können.

Mehr zum Thema: Tipp: Spargel vor dem Einfrieren nur waschen und schälen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

txt/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser