Saisonkalender 2015: Obst und Gemüse erwachen im Frühjahr endlich aus dem Winterschlaf

Welches Obst und Gemüse hat im Frühjahr (März/April) Saison? Lesen Sie in unserem Saisonkalender, welche Lebensmittel aktuell frisch geerntet und verspeist werden können.

Im Sommer blühen unsere Felder und saisonales Gemüse wie auch Obst sind in Hülle und Fülle vorhanden. Auch der Winter ist auf Grund der zahlreichen Erdgewächse eine vielfältigere Jahreszeit als es auf den ersten Blick scheinen mag. Doch was ist mit dem Frühling, der doch gerade erst in Schwung kommen muss, weil alle Lagervorräte aufgebraucht sind?

Obst -und Gemüsebauer Carsten Bolte sticht Spargel auf einem Feld in Lichtenhorst (Niedersachsen) mit einem Messer. Bild: picture alliance / dpa / Peter Steffen

Saisonales Obst und Gemüse im März

Der Saisonkalender März/April zeigt noch viele Obst- und Gemüsesorten auf, die schon im Winter aus heimischem Anbau verfügbar waren. Lauchgemüse wie auch fast alle Kohlsorten sind ebenso frisch von der Ernte wie auch Pastinaken, Schwarzwurzeln oder Topinambur. Auch die ersten Salatsorten sind nun reif: Chicorée, Feldsalat und Protulak warten auf ihre Ernte. Einzig die Obstsorten lassen noch zu wünschen übrig. Einzig der Apfel ist aus Lagerbeständen auch im März aus regionalem Anbau erhältlich.

Lesen Sie auch: Für flachen Bauch: Hände weg von diesen Lebensmitteln!

Die erste Vielfalt im April

Im April werden die saisonalen Lebensmittel aus dem März durch weitere Obst- und Gemüsesorten ergänzt. Rote Beete, Spargel und Spinat sind dabei nicht nur die farbenfrohsten, sondern auch die beliebtesten Frühjahrssorten der Deutschen. In den Obstregalen finden sich auch langsam die Rhabarberstauden für den beliebten Kuchen ein und der Rucola-Salat hat endlich Saison.

Auch interessant: Gefährliche E-Nummern: Diese 12 Zusatzstoffe machen krank.

FOTOS: Saisonbewusst essen Wann Obst und Gemüse topfit ist

Der Saisonkalender März/April wird aber nicht nur durch sein saisonales Obst und sein saisonales Gemüse bereichert, sondern auch durch die typischen Dauerbrenner, die das ganze Jahr auf den deutschen Märkten auch aus regionalem Anbau verfügbar sind, da ihre Lagerbeständigkeit extrem ausgereift ist. Zu diesen ganzjährigen Favoriten gehören: Champignons, Kartoffel, Möhren sowie Porree und Rotkohl.

Lesen Sie auch: Achtung! Diese Lebensmittel machen blöd!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

txt/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser