29.01.2015, 10.44 Uhr

Erschreckende Studie: Diese Berufe machen extrem depressiv

Völlig ausgebrannt und ohne Motivation: Depressionen sind immer häufiger ein Grund für Krankschreibungen von Arbeitnehmern. Laut Studie machen einige Berufe besonders depressiv. Ist Ihr Job dabei?

Diese Berufe sind besonders von Depressionen betroffen. Bild: picture-alliance / dpa / Oliver Berg

Der Gang zur Arbeit wird zur Qual. Der 8-Stunden-Tag wird zur seelischen Folter. Viele Jobs lassen ihre Arbeitnehmer depressiv werden. Doch woran liegt das? An der Bezahlung kann es meist nicht liegen. Eine aktuelle Untersuchung der Techniker Krankenkasse (TK) fand Erschreckendes heraus. In einigen Berufen sind Arbeitnehmer besonders gefährdet, an einer Depression zu erkranken.

Lesen Sie auch: Immer mehr Bundeswehr-Soldaten begehen Selbstmord!

Fehlzeiten durch Depressionen steigen

Die Ergebnisse des neuen Depressionsatlasses der TK sind erschütternd. Die depressionsbedingten Fehlzeiten sind zwischen den Jahren 2000 und 2013 um fast 70 Prozent rasant angestiegen. Auch der Anteil der Menschen, die mit Antidepressiva behandelt werden, sei im Untersuchungszeitraum um etwa ein Drittel angestiegen. "Statistisch gesehen war jeder einen Tag aufgrund von Depressionen krankgeschrieben", erklärt Krankenkassen-Chef Jens Baas gegenüber Focus Online.

Auch interessant: Finger weg von diesen Medikamenten!

FOTOS: Versicherung Häufige Ursachen für Berufsunfähigkeit

Rückenschmerzen und Depressionen als Volkskrankheit

Zwar seien deutlich weniger Menschen von einer Depression betroffen als von Rückenschmerzen oder einer Erkältung, dennoch sei die Krankheit besonders tückisch. Im Durchschnitt fallen depressive Menschen 64 Tage aus. Rechnet man diesen Wert hoch, bedeutet dies für ein Unternehmen mit 250 Arbeitnehmern, dass pro Jahr durchschnittlich vier Beschäftigte jeweils zwei Monate im Jahr fehlen. Das Gravierende: Ein Arbeitsplatz bleibe so betrachtet komplett unbesetzt und dies wegen Depressionen.

Auch lesenswert: Die 10 beklopptesten Studien!

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser