Von news.de-Redakteur - 31.12.2014, 08.30 Uhr

Strauss, Agassi, Hitler: Die prominentesten Opfer von Crystal Meth

Crystal Meth zählt zu den gefährlichsten Drogen der Welt. Umso verlockender scheint sie für die Promis dieser Welt zu sein. Agassi, Hitler, Jael Strauss - das sind die prominentesten Opfer von Crystal Meth.

Crystal macht schnell abhängig, wirkt verheerend - und ist nicht mehr nur eine Randerscheinung unter den gefährlichsten Drogen der Welt - das weiß man nicht erst seit dem unglaublichen Erfolg der US-Serie Breaking Bad, in welcher Crystal Meth im Mittelpunkt steht.

FOTOS: Top 11 der Sucht So süchtig sind die Deutschen

Lesen Sie hier: Drogen-Enthüllungen Hitler war süchtig nach Rindersperma!

Massendroge Crystal Meth: Schnelle Sucht und Gesundheitsschäden

Die anfänglich euphorisierende und leistungssteigernde Wirkung der Droge spreche Menschen in sehr unterschiedlichen Lebenssituationen an, aber der Konsum führe schnell zu Sucht und Gesundheitsschäden. Das bestätigt Ingo Schäfer, der Geschäftsführer des Zentrums für interdisziplinäre Suchtforschung der Universität Hamburg.

FOTOS: Crystal Meth Der Stoff, aus dem Albträume sind
zurück Weiter Faces of Meth (Foto) Foto: Faces of Meth Kamera

Lesen Sie außerdem: Es schrie zu laut Eltern stellen ihr Baby mit Crystal Meth ruhig!

Crystal Meth: Keine Droge des neuen Jahrtausends

Beachtenswert bei der Droge, die aus nicht verschreibungspflichtigen Medikamenten gegen Husten- und Erkältungsbeschwerden gekocht wird, ist die Tatsache, dass die Abhängigen oftmals Menschen sind, die vor dem Erstkonsum mitten im Leben standen. Dass trifft natürlich auch auf die Promis dieser Welt zu. Dabei ist Crystal Meth keine Erfindung des neuen Jahrtausends, gab es doch bereits im 20. Jahrhundert prominente Opfer der Droge.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser