Jenny Elvers: Alkohol-Beichte: Sie will trinken, wann sie es möchte

Nach Alkoholabsturz und Scheidung wollte Jenny Elvers auf Marbella ein neues Leben beginnen - mit Freund Steffen von der Beeck und ohne Alkohol. Doch nun gab sie in einem Interview zu, immer dann zu trinken, wenn sie es möchte.

Seit ihrem Umzug nach Marbella war es still geworden um Jenny Elvers. Nach der Scheidung von Ex-Mann Götz Elbertzhagen und den Schlagzeilen über ihre Alkoholsucht und die Suff-Fahrt von Freund Steffen von der Beeck suchte die Schauspielerin Ruhe im Ausland. Im Rahmen ihrer Tätigkeit für eine Hilfsorganisation gab die 42-Jährige in Wien nun jedoch ein Interview, das nachdenklich macht.

Steffen von der Beeck mit Alkohol am Steuer: Das sagt Jenny Elvers dazu!

Ihre Sucht in Worten
Jenny Elvers' Alkoholbeichte
zurück Weiter

1 von 10

Jenny Elvers: Trotz Alkoholsucht hin und wieder ein Schlückchen?

Darin gesteht die eigentlich trockene Alkoholikerin indirekt, hin und wieder doch zu trinken. Vom österreichischen Kurier danach gefragt, ob sie wirklich gar keinen Alkohol mehr trinke, sagte sie zunächst: «Wäre schön, wenn ich das sein lassen könnte. Ich gebe mir alle Mühe.» Auf die Nachfrage, ob sie also doch ab und zu etwas trinke, gestand Elvers: «Immer dann, wie ich es möchte. Ansonsten ist es kein großes Thema mehr.»

Sylvie Meis, Patrick Nuo, Jenny Elvers: Die Schock-Beichten der Promis.

Jenny Elvers stand offenbar kurz vor einem Selbstmord. Bild: Thomas Schulze/dpa

Droht die alkoholkranke Jenny Elvers rückfällig zu werden?

Es sind verstörende Worte von einer Frau, die vor kurzem noch betonte, sich und ihrer Familie zuliebe nie wieder einen Tropfen anzurühren. Nach ihrem Entzug schien es auch so, als könne Jenny Elvers ihr Wort halten. Doch dann wurde ihr Freund unter Alkoholeinfluss am Steuer erwischt - und man mutmaßte, ob Elvers in seiner Gegenwart wieder rückfällig werden könnte.

Jeder weiß: Für einen trockenen Alkoholiker kann jeder Schluck den erneuten Absturz bedeuten. Umso erschreckender sind Elvers' Aussagen. Bild am Sonntag wollte es genauer wissen und fragte noch einmal nach. «So habe ich das sicher nicht gesagt», beschwichtigte die Schauspielerin gegenüber der Zeitung, wich dann aber doch wieder aus.

Abstürze vor laufender Kamera: Sehen Sie hier die krassesten Suff-Videos der Stars.

FOTOS: Jenny Elvers-Elbertzhagen Vom Party-Girl zur Charakterdarstellerin

«Es gibt nun wirklich wichtigere Dinge»: Das sagt Jenny Elvers dazu

«Wenn ich mal wieder trinken möchte, dann will ich es selbst entscheiden können. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen, es gibt nun wirklich wichtigere Dinge», sagte Elvers leicht angesäuert. Ob es für einen Alkoholkranken wirklich Wichtigeres gibt, als trocken zu bleiben, sei einmal dahingestellt. Es bleibt zu hoffen, dass Elvers der Versuchung auch in Zukunft widerstehen kann und nicht durch einen Schluck ihre komplette Gesundheit aufs Spiel setzt.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

FOTOS: Amy Winehouse & Co Einmal Rehab, immer Rehab

zij/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser