Vereinte Koma-Schicksale: Was Monica Lierhaus Schumi jetzt rät

Monica Lierhaus und Michael Schumacher verbindet ein trauriges Schicksal: Beide lagen im künstlichen Koma. Danach war nichts mehr wie zuvor. Wie schwer die Reha für Schumi ist, weiß Lierhaus genau. Außerdem: Infos zum Zustand aktuell, Genesungschancen.

Auch sie lag lange im künstlichen Koma und musste sich zurück ins Leben kämpfen: Monica Lierhaus weiß, wovon sie spricht, wenn sie sich zum aktuellen Zustand von Michael Schumacher äußert. Beim ARD Adventsessen in München vor wenigen Tage fand die Sportmoderatorin vor allem für Schumis Angehörige rührende Worte.

Auch sie lagen im Koma und haben sich zurückgekämpft:Diese Promis machen Schumi Mut!

Monica Lierhaus Bild: Christian Charisius/dpa

Michael Schumacher News: Monica Lierhaus wünscht viel Geduld, Zustand aktuell in Reha

«Ich wünsche der Familie Schumacher wahnsinnig viel Kraft und Geduld! Die werden sie jetzt auch brauchen», sagte sie laut Bunte. Corinna Schumacher und Schumi-Managerin Sabine Kehm hatte immer wieder betont, dass ein langer Weg der Regeneration vor Schumacher liege. Der Formel 1-Rekordweltmeister befindet sich derzeit zur Reha zu Hause in seiner Villa am Genfer See. Mit Details über seinen aktuellen Gesundheitszustand hält sich die Familie zurück.

So reagieren Promis und Fans
Schumi aufgewacht!
zurück Weiter

1 von 25

Siebenfacher Weltmeister in der Formel 1 und liebevoller Familienvater: Wie der Mensch Michael Schumacher wirklich ist, verrät diese Biografie!

Monica Lierhaus: Weg zur Besserung nach Koma ist langwierig und anstrengend

Lierhaus weiß, dass Geduld in dieser Situation das A & O ist. Sie selbst habe am eigenen Leib erfahren, wie langwierig und anstrengend der Weg zur Besserung sein kann. Alles müsse Schritt für Schritt neu erlernt werden: das Sprechen, das Gehen. Doch Lierhaus hat nie aufgegeben, auch wenn Geduldigsein nicht ihre Stärke sei, wie sie gegenüber bunte.de zugibt.

Kein seriöser Ausblick möglich: Das sagt die Schumi-Managerin zum aktuellen Zustand.

FOTOS: Lauda, Lierhaus, Häkkinen Stürze, Crashs und Schlaganfälle: Diese Promis haben überlebt
zurück Weiter Niki Lauda verunglückte 1976 beim Formel-1-Rennen auf dem Nürburgring schwer. Er zog sich schlimmste Verbrennungen und Verätzungen der Lunge zu. (Foto) Foto: dpa/David Ebener Kamera

Langer Weg der Rehabilitation: Starker Wille kann Schumi bei Genesung helfen

Ihr Wille und die Unterstützung ihres Mannes hätten ihr geholfen, die Hürden dennoch zu meistern. Und genau das ist auch Michael Schumacher zu wünschen. In seiner Karriere hat er immer wieder bewiesen, dass er sich von Rückschlägen nicht unterkriegen lässt. Der Rückhalt seiner Frau und Kinder wird ihm bei der Reha zu Hause sicher dabei helfen, die Rehabilitation erfolgreich zu meistern.

Monica Lierhaus steht wieder vor der Kamera - Hoffnung auf Schumi-Heilung

Und vielleicht sehen wir Michael Schumacher irgendwann auch wieder in der Öffentlichkeit - so wie Monica Lierhaus. Knapp fünf Jahre, nachdem bei einer Hirn-OP Komplikationen auftraten und sie in künstliche Koma fiel, steht die Moderatorin wieder regelmäßig vor der Kamera. Für eine Interview-Reihe bei Sky Sport News spricht sie mit bekannten Sportgrößen. Ein Erfolg, der auch Schumis Familie Hoffnung auf Heilung gibt.

FOTOS: Ehe des F1-Profis Michael Schumacher und seine Corinna

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

zij/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser