Ekliges Souvenir: Spinne fraß sich durch seinen Bauch

Einfach eklig! Dieser Australier wird wohl immer an seinen Bali-Urlaub denken. Auf seiner Haut bildete sich eine lange Narbe. Die Ärzte dachten an einen Insektenstich. Sie irrten: Eine Spinne hatte sich durch den Körper gefressen. Doch wie kam das Tier unter die Haut?

Spinnenphobiker aufgepasst! Niemand möchte mit diesem jungen Mann tauschen. Der 21-jährige Dylan Thomas aus Australien hatte das wohl ekligste Urlaubsmitbringsel, was man sich vorstellen kann. An seinen Trip nach Bali wird ihn nun für immer eine lange Narbe auf seinem Oberkörper erinnern. Der Grund: Unter seiner Haut fraß sich eine Spinne ihren Weg.

Männer-Rücken von fiesen Fliegen-Maden zerfressen: Erfahren Sie hier mehr.

Durch den Bauch von Dylan Thomas fraß sich eine Spinne den Weg. Bild: Screenshot Twitter / Sydney Live

Tropische Spinne fraß sich durch den Bauch

Dylan Thomas war im Urlaub mit seinen Freunden. Als er am vergangenen Wochenende aufwachte, sah er plötzlich eine lange rote Linie auf seinem Bauch. Das Eklige: Die Linie wurde immer länger, denn irgendwas bewegte sich darunter. Der junge Mann ging sofort ins örtliche Krankenhaus und ließ sich untersuchen, wie die Daily Mail berichtet. Die Ärzte sagten ihm, dass er lediglich von einem kleinen Insekt gebissen worden sei. Doch diese Diagnose stimmte nicht so ganz.

Auch eklig: Motte hauste drei Tage im Kopf eines Mannes.

Das sind die beklopptesten Phobien
Panik-Attacke
zurück Weiter

1 von 28

Eklige Linie wegen Insekt im Körper

Einen Tag später war der Urlaub schon wieder vorbei. Dylan musste die Heimreise antreten. Die merkwürdige Hautverfärbung behandelte er zunächst mit einer Salbe. Doch das half nichts: Als die rote Linie auf seiner Haut plötzlich anfing, widerliche rote Blasen zu bilden, ging er zu einem Dermatologen. Die erschreckende Nachricht: Unter seiner Haut hatte sich eine tropische Spinne eingenistet und einen langen Gang gefressen.

Hirnfressender Parasit tötet Mädchen: Lesen Sie hier mehr.

Doch wie kommt die Spinne in seinen Körper?

Der Achtbeiner hatte seinen Weg durch eine Blinddarmnarbe in den Körper von Dylan Thomas gefunden. «Es war ein bisschen größer als die Größe einer Streichholzkopf», sagte er gegenüber NT News.«Es braucht echt viel, um mich abzuschrecken. Es war eine sehr bizarre Erfahrung, zu wissen, dass so etwas in meinem Körper für ein paar Tage war.»

FOTOS: Größer, schwerer, ekliger Die größten Tumore der Welt
VIDEO: Skorpion-Suizid? Spinnentier verendet unterm Wasserglas

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bua/Ife/news.de

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser