Kaiserschnitt-Trauma: So viel Schmerzensgeld verlangt die Mutter von der Klinik!

Warum wirken die Schmerzmittel nicht?

Denn die junge Mutter ist jetzt vor Gericht gezogen. Sie verlangt 25.000 Euro Schmerzensgeld für das Leiden während der Geburt und das Trauma, das diese nach sich gezogen haben: Auch das Verhältnis zur kleine Laycie May sei durch das schreckliche Erlebnis getrübt, äußert Lara. Sie brauche nun eine Therapie.

 

Fraglich bleibt, warum die Schmerzmittel nicht wirkten. Dies kommt tatsächlich hin und wieder vor, weshalb dann eine Vollnarkose erforderlich ist - die wegen der heftigen Blutungen jedoch nicht mehr eingeleitet wurde, schreibt Bild.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

FOTOS: Kaiserschnitt Zu fein zum Pressen

iwi/news.de

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser