Affengott-Junge: Dieser Schwanz muss entfernt werden!

Ein indischer Junge wird wie ein Gott verehrt. Tausende Menschen pilgern zu ihm. Grund dafür ist ein Schwanz an seinem unteren Rücken. Doch für die Gesundheit des 13-Jährigen muss der Schwanz ab - was allerdings kein einfaches Unterfangen ist.

Dieser Junge hat einen Schwanz! Nicht vorn, sondern am Hintern. Damit sieht der junge Inder ein wenig aus wie der Held Son Goku aus dem Manga Dragon Ball. Doch obwohl er wegen dieser körperlichen Besonderheit wie ein Gott verehrt wird, denkt er über einen operativen Eingriff nach.

Junge wird wie Gott verehrt

Der 13-jährige Arshid Ali Khan aus Punjab in Indien wird als die Reinkarnation des Hindu-Gottes Hanuman verehrt. Denn ihm wächst an seinem unteren Rücken ein geheimnisvolles Schwänzchen.

«Dieser Schwanz wurde mir von Gott gegeben. Ich werde verehrt, weil ich zu Gott bete und die Wünsche der Menschen in Erfüllung gehen», sagte er gegenüber MetroUK. Die Gläubigen machen richtige Wallfahrten zu dem Jungen, nur weil sie glauben er sei der Affengott.

Schwanz muss entfernt werden

Arshid ist der festen Überzeugung, dass die Leute auch ohne seinen Schwanz zu ihm pilgern werden. «Die Ärzte können meinen Schwanz zwar entfernen - aber die Menschen werden weiterhin an mich glauben», sagt der Junge weiter.

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser