Partnerschaft Mit diesen Tipps zur Traumbeziehung

Valentinstag
Akustische Liebesschwüre
Maurice Ravel (Foto) Zur Fotostrecke

Andreas SchloderVon news.de-Redakteur
Sie haben den Traumpartner fürs Leben schon gefunden? Glückwunsch. Doch keiner hat die Gewissheit, ob die Beziehung ewig hält - bis jetzt. Denn Forscher haben das Geheimnis einer glücklichen Zweisamkeit entschlüsselt. Wer fünf Tipps umsetzt, hat schon gewonnen. Wissenschaftlich belegt.

Millionen von Paare, die nicht mehr alles durch die rosa Brille sehen, stehen vor der gleichen Frage, die bisher unbeantwortet geblieben ist: Worauf kommt es wirklich in der Beziehung an und wie kann man sie stärken?

Bevor jetzt panikartig ein Termin beim Paartherapeuten her muss, es geht einfacher und billiger. Die Rettung kommt von US-Wissenschaftlern, die eine Art Beziehungs-TÜV erstellt haben. Und das war eine wahre Sisyphos-Aufgabe. Um die fünf besten Strategien für eine starke Partnerschaft zu finden, wurden 35 Studien mit insgesamt mehr als 12.000 Teilnehmern durchgewälzt.

«Beziehungen sind wie Autos: Damit sie laufen, muss man einige Dinge tun», bringt es Studienleiter Professor Brian Ogolsky von der Universität Illinois auf den Punkt. Um in der Sprache zu bleiben: Hier folgen die fünf besten Schmiermittel, damit der Motor «Liebe» nicht absäuft.

Offenheit: Klar, offen zu sein, wünschen sich viele Partner. Doch nicht jeder verträgt die Wahrheit. Steht jedoch der Schritt vor der Erkenntnis, ist eine Hürde schon genommen.

Promi-Trennungen
Ich bin dann mal weg, Schatz
Der Loddar ist mal wieder Single: (Foto) Zur Fotostrecke

Positive Einstellung: Egal, wie schrecklich und aussichtslos derzeit die Lage scheinen mag - ein positiver Blick nach vorne ist für beide notwendig. Kopf hoch, es kommen bessere Zeiten. Bestimmt.

Sicherheit: Ob diese nun finanziell, häuslich oder militärisch vorliegt, ist nicht bekannt. Aber wenn Sie Ihrem Partner das Gefühl der Geborgenheit geben, ist ein weiterer Meilenstein zur glücklichen Beziehung gelegt.

Gemeinsame Aufgaben: Egal, ob Sie mit Ihrem Partner einen Ausflug machen, kochen oder gemeinsam die Steuererklärung machen: Zu zweit ist alles erträglicher und schweißt zusammen.

Gemeinsames soziales Umfeld: Sie müssen jetzt nicht gleich Ihren alten Freundeskreis aufgeben, aber es ist wissenschaftlich belegt, dass ein gemeinsamer Freundeskreis eine intakte Partnerschaft begünstigt. Denn sind die Freunde zu unterschiedlich, bietet das Reibungspotenzial.

Ex-Promipaare
Seitensprünge, Drogen, Schläge
Bobby Brown und Whitney Houston (Foto) Zur Fotostrecke

Treue hat es zwar nicht unter die besten 5 geschafft. Aber es ist kein Freibrief, nicht monogam zu leben und zu lieben. Außer, der Partner sieht es genau so. Wo wir wieder bei Offenheit wären.

«Wer diese Strategien beherzigt, wird zufriedener mit seiner Beziehung sein und seinen Partner weiterhin lieben und sogar schätzen», verspricht Professor Ogolsky. Ob der Studienleiter selbst in einer glücklichen Beziehung ist und seine eigenen Kriterien anwendet, ist leider nicht bekannt.

Sind Sie schon Fan von news.de auf Facebook? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de

Leserkommentare (1) Jetzt Artikel kommentieren
  • Moorfrau
  • Kommentar 1
  • 23.01.2013 12:59

Bleiben wir doch beim Auto - trotz TÜV, regelmäßiger Wartung und Achtsamkeit ist auch das tollste Auto (die spannenste Beziehung) oftmals am Ende. D.h. wir benötigen etwas Neues! Oder auch nicht u. lassen alles beim Alten, weil es so bequem ist. u. reparieren eben öfter. Ich bewundere die Paare, die ein Leben lang durch Dick u. Dünn gehen. Die sogenannte Liebe des Lebens? Die o. a. Tipps sind zwar uralt, aber nun denn, es waren mal wieder ein paar Leute sinnvoll? beschäftigt. Wer schreibt vor, dass wir mit dem gleichen Partner ewig zusammen bleiben müssen?

Kommentar melden
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig