Weihnachtsgebäck
Gesunde Leckereien zum Jahresende

Ebenso wie der festlich geschmückte Tannenbaum gehört leckeres Weihnachtsgebäck zur Weihnachtszeit. Obwohl die süßen Leckereien im Übermaß auf die Hüfte schlagen, enthalten sie auch zahlreiche gesunde Zutaten.

FOTOS: Weihnachtsbäckerei Leckeres zum Christfest
zurück Weiter Biberle (Foto) Foto: Dr. Oetker Versuchsküche, November 2012 Kamera

Der Wohlfühleffekt beginnt bereits bei Nüssen und Mandeln, die in Stollen und Plätzchen stecken. Die vielen ungesättigten Fettsäuren in den Knabbereien senken nicht nur schädliche Blutfette, sondern bringen auch Blut- und Gallefluss in Schwung. Mandeln haben die Eigenschaft, vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu schützen, wenn bereits Störungen im Fettstoffwechsel vorliegen. Trotzdem sind Haselnuss, Mandel und Co. nur in Maßen genossen am besten, denn sie enthalten leider auch viele Kalorien: 100 Gramm Haselnüsse kommen auf 636, die gleiche Menge Mandeln auf 570 Kilokalorien.

FOTOS: Plätzchen So lecker wird Weihnachten
zurück Weiter Plätzchen (Foto) Foto: California Walnuts Kamera
Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare

Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser