Kopfschmerzen
Das hilft gegen Schädelbrummen im Büro

Voller Terminkalender, von einer Sitzung zur nächsten hetzen, dazwischen stundenlang angestrengt auf den Monitor starren - kein Wunder, dass sich irgendwann Kopfschmerzen einstellen. Was gegen den Brummschädel im Büro hilft, weiß news.de.

FOTOS: Einfache Übungen Rückenfit im Büro
zurück Weiter Entlastet den Rücken: Einfach mal Lümmeln statt ordentlich sitzen. (Foto) Foto: DAK/ Rieckers Kamera

Wer einen Schreibtisch imBüro seinen Arbeitsplatz nennt, macht über kurz oder lang Bekanntschaft mit Kopfschmerzen. Mehr als 70 Prozent der Berufstätigen in Büros kennen schmerzenden Schläfen und den pochenden Schmerz hinter der Stirn.

Sowohl die Konzentrationsfähigkeit als auch die Arbeitsqualität leiden massiv unter Kopfschmerzen. Die Ursachen dafür sind vielfältig - denn der feucht-fröhliche Umtrunk vom Vorabend ist nicht der einzige Grund für Kopfschmerzen im Büro. Mit ein paar vorbeugenden Tricks müssen Sie bei Kopfschmerzen nicht mehr zur Schmerztablette greifen.

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare

Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser