Fastenzeit Im Training Pfunde wegschwitzen

Mit dem perfekten Training abnehmen (Foto)
Schuften in der Muckibude lohnt sich doppelt. Beim Sport selbst und auch noch nach Trainingsende werden Kalorien verbrannt. Bild: dpa

Die Fastenzeit nutzen viele Menschen als Ansporn, um endlich abzuspecken. Es kommt aber nicht nur darauf an, seine Essgewohnheiten zu ändern. Auch das richtige Training mit «Nachbrenneffekt» ist wichtig.

Wer abnehmen will, sollte beim Essen auf die Bremse drücken, jedoch beim Sport Gas geben. Bewegung ist entscheidend für die Gewichtsreduktion, sagt Thomas Haab von der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement/BSA-Akademie in Saarbrücken.

«Dabei kommt es vor allem auf Dauer und Intensität an», betont er. Zum einen werden durch das Training zusätzlich Kalorien verbraucht. Zum anderen beeinflusse ein erhöhter Energiestoffwechsel nach Trainingsende die Gewichtsreduktion. «Denn es werden mehr Kalorien verbraucht und damit wird weniger überschüssige Energie im Fettgewebe abgespeichert.»

Dieser «Nachbrenneffekt» stellt sich nach Krafttraining beziehungsweise Ausdauertraining ein, wenn intensiv genug trainiert wird. In beiden Fällen bleibe der Energieumsatz in Ruhe um bis zu 24 Stunden erhöht, erläutert der Sportwissenschaftler. «Beim Krafttraining ist dieser Effekt stärker ausgeprägt.»

Die Wahl der Qual
Zehn Fastenmethoden
Yoga (Foto) Zur Fotostrecke

Bezüglich der Trainingsintensität gilt: Beim Krafttraining wird mehr Energie verbraucht, wenn statt Zirkeltraining - also Übungen mit einem Satz - ein Krafttraining mit mehreren Sätzen stattfindet. Dabei ist es für den Freizeit- oder Breitensportler nicht relevant, ob ein begleitendes Ausdauertraining vor oder nach dem Krafttraining erfolgt.

In Kombination mit einer angepassten Ernährung ist Haab zufolge empfehlenswert, beim Krafttraining an Geräten eine Übung acht- bis zwölfmal zu machen und sie danach zweimal zu wiederholen. Alternativ bietet sich ein 60-minütiges Ausdauertraining wie Radfahren, Crosstrainer oder Joggen an.

Übergewicht
So schrumpfen Ihre Fettzellen
So schrumpfen Ihre Fettzellen (Foto) Zur Fotostrecke

sca/sua/rzf/news.de/dpa

Leserkommentare (2) Jetzt Artikel kommentieren
  • Andreas
  • Kommentar 2
  • 13.07.2012 22:12

Ich habe schon alles probiert, um abzunehmen. Mein Tipp: schau dir das hier an http://www.deutschland-abnehmen.de damit hab ich es dann endlich geschafft abzunehmen PS:Lautsprecher anmachen

Kommentar melden
  • uwe schmidt
  • Kommentar 1
  • 26.06.2012 01:08

,,für diesen beitrag gebe ich eine 4 ,, zu erklären was die die note sehr gut bedeuten würde, daß erspar ich mir, die sogenannte fachwelt könnte es nicht verstehen und die mehrheit der menschen, die an ihrer situation etwas verändern wollen leider auch nicht,, trotzdem für euch hilflosen dort drausen, der beste weg im moment eurer entwicklung ist, die dinge im kleinen zu verstehen

Kommentar melden
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig