Vitaminpräparate Die braucht doch keiner!

Die braucht doch keiner (Foto)
news.de-Redakteurin Fabienne Rzitki Bild: news.de

Von news.de-Redakteurin Fabienne Rzitki
In Deutschland herrscht ein Vitamin-Hype: Pillen, Kapseln und Brausetabletten, die Gesundheit pur versprechen, werden gekauft wie nix. Doch das produziert höchstens teuren Urin.
 
 

Greifen Sie auch ab und an zur Vitamintablette? Die brauchen Sie nicht, denn Nahrungsergänzungsmittel werden völlig überbewertet. Sicherlich, es ist einfach und bequem, mit Tabletten der Gesundheit auf die Sprünge zu helfen. Wer fit ist, kann ja auch mehr leisten: Job, Familie und Freunde - alles muss unter einen Hut. Und krank werden will sowieso keiner.

Da kommt das große Angebot an ACE-Pillen und Co. gerade recht. Im Nu wird mit einer Pille das Gewissen beruhigt, die Angst vor Mangelerscheinungen gegessen. Denn Fertigpizza und Currywurst stehen häufiger auf dem Tisch, als frisch zubereitete Gerichte mit gesunden Zutaten. Zum Kochen bleibt eben keine Zeit.

Schöne rosarote Pillenwelt, in der wir da leben. Aber: Vitaminpräparate können auch krank machen. Zu den Pillen-Verwertern ist das noch nicht durchgedrungen. Wussten Sie beispielsweise, dass in den 1990ern Vitamin-A zum Rauchervitamin auserkoren wurde? Zu Unrecht, wie sich herausstellte. Es hatte den Ruf, Raucher vor Lungenkrebs zu schützen. Am Ende aber erkrankten die Qualmer gerade deswegen daran. Ein leider trauriger Beleg dafür, dass nicht alles Gold ist, was glänzt.

kas/news.de

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig

Vitaminpräparate: Die braucht doch keiner! » Gesundheit » Ratgeber

URL : http://www.news.de/gesundheit/855075470/die-braucht-doch-keiner/1/

Schlagworte: