Der malerische Weihnachtsmarkt in Straßburg zieht jedes Jahr viele Besucher an. Nun hält der Terror in der Stadt im Elsass Einzug. Ein Mann eröffnete das Feuer im Stadtzentrum - und versetzt damit das ganze Land in höchsten Alarmzustand.

mehr »

FC Bayern vs. Hannover im TV: 3:1! FC Bayern im Rausch - Hannover kann nicht überzeugen

Die FCB-H96-Partie FC Bayern gegen Hannover in der Bundesliga wurde von den Teams und Fans mit Spannung erwartet. Welche Höhepunkte es hier am 14. Spieltag gab und wie das Spiel ausging, erfahren Sie in der Zusammenfassung.

Heimspiel FC Bayern München: Die aktuellen Spielergebnisse der 1. Fußball-Bundesliga bei news.de. Bild: picture alliance / Andreas Gebert/dpa

FC Bayern München trat gegen Hannover 96 in der Bundesliga am 14. Spieltag vor 75000 Zuschauern an. Schiedsrichter der Partie war Guido Winkmann.

Auf Tabellenplatz 1 hat das Gastgeber-Team von Trainer Jupp Heynckes bisher 32 Punkte geholt. Unter Trainer André Breitenreiter belegen die Gäste mit 19 Zählern den Platz 10.

FC Bayern gegen Hannover, 14. Spieltag der Bundesliga: Alle Tore, alle Karten

17. Minute: Das erste Tor der Partie schießt der Mittelfeldspieler Arturo Vidal für FC Bayern München.
26. Minute: Für den FC Bayern-Spieler Sven Ulreich gibt es die Gelbe Karte.
33. Minute: Der Schiedsrichter zieht die gelbe Karte für Hannover-Spieler Marvin Bakalorz.
35. Minute: Hannover-Treffer durch den Stürmer Charlison Benschop.
45. Minute: Schiedsrichter Guido Winkmann zeigt dem Hannover-Spieler Julian Korb die gelbe Karte.
46. Minute: Der Hannover-Spieler Schmiedebach geht, es kommt für ihn Iver.
57. Minute: Es gibt einen Spielerwechsel bei FC Bayern München: Javi Martínez geht, es kommt für ihn Corentin Tolisso.
59. Minute: Der Bayern München-Spieler Thomas Müller sieht die gelbe Karte.
67. Minute: Der Bayern München-Spieler Coman schießt ein Tor.
67. Minute: Hannover wechselt Benschop gegen Harnik aus.
80. Minute: Bayern München wechselt Müller gegen Alaba aus.
80. Minute: Der Hannover-Spieler Sorg geht, für ihn kommt Miiko.
87. Minute: Tor durch den Bayern München-Spieler Robert Lewandowski. Jubel auf den Rängen. Es war ein Elfmeter. Die Mannschaft und ihre Anhänger feiern den gelungenen Elfer ausgiebig.
89. Minute: Es gibt einen Spielerwechsel bei FC Bayern München: Kingsley Coman geht, es kommt für ihn Franck Ribéry.

Die Akteure trennten sich am Ende mit einem 3:1. FC Bayern München triumphierte. Torschützen waren Vidal, Benschop, Coman und Lewandowski. Mit diesem Heimsieg kann Jupp Heynckes auf jeden Fall zufrieden sein. André Breitenreiter und die Jungs von Hannover 96 werden diese Niederlage mit Sicherheit zu analysieren wissen.

1. Fußball-Bundesliga im TV und Livestream: Sendetermine mit Spielzusammenfassungen und Analysen im Überblick

Einen Überblick des Spieltages zeigt erstmals DAZN 40 Minuten nach Abpfiff in einem Highlight-Video. Ferner erhalten Sie eine Zusammenfassung vom Freitag ab 22.30 Uhr bei Sky Sport News im Free-TV.

Am Samstag sehen Sie um 18.30 Uhr in der "Sportschau" der ARD die Zusammenfassung des Freitagsspiels sowie der fünf Spiele vom Samstagnachmittag. Alle sechs Samstagsspiele inklusive des Topspiels, das erst um 18.30 Uhr angepfiffen wird, können Sie sich ab 23 Uhr in der Sendung "Das aktuelle Sportstudio" im ZDF anschauen. Dort wird auch noch einmal das Freitagsspiel der Bundesliga zusammengefasst. Die Bundesliga-Highlights des aktuellen Spieltags sind darüber hinaus in den Mediatheken der beiden Sender auch als Video on Demand zu sehen.

Sie haben "Das aktuelle Sportstudio" verpasst? Eine Wiederholung des ZDF-Sportmagazins sehen Sie in der Nacht von Samstag auf Sonntag bei 3sat.

Sport1 hat ebenfalls Bundesliga-Berichte im Programm: Nach wie vor am Sonntag um 9.30 Uhr und um 13.15 Uhr sehen Sie in "Bundesliga Pur" die Highlights der Spiele vom Freitag und vom Samstag. Am Abend fasst ab frühestens 21.15 Uhr die ARD die beiden Sonntagspartien zusammen. Die "Sportschau Bundesliga" am Sonntag können Sie ab 21.45 Uhr in den öffentlich-rechtlichen Programmen verfolgen, u.a. im NDR, im SWR, im WDR, beim rbb oder beim MDR.

Eine ausführliche Berichterstattung zum Bundesliga-Spieltag sehen Sie montags ab 22.15 Uhr in "100% Bundesliga" bei RTL Nitro. Alle Sender bieten online in ihren Mediatheken auch einen Livestream an.

Die Tabelle des 14. Spieltages der Bundesliga

PlatzMannschaftSpieleSUNToreDiff.Pkt.
1FC Bayern München14102234:112332
2RB Leipzig1482422:19326
3FC Schalke 041474322:16625
4Borussia Mönchengladbach1373323:22124
5TSG 1899 Hoffenheim1465325:18723
6Borussia Dortmund1464434:211322
7FC Augsburg1464421:16522
8Bayer 04 Leverkusen1456327:19821
9Eintracht Frankfurt1354414:13119
10Hannover 961454517:19-219
11Hertha BSC1345418:19-117
12VfB Stuttgart1452713:17-417
13FSV Mainz 051443715:22-715
14VfL Wolfsburg1328317:19-214
15Hamburger SV1442813:20-714
16SC Freiburg142669:25-1612
17SV Werder Bremen142579:16-711
181. FC Köln1403116:27-213

Stand der aktuellen Tabelle nach der Begegnung am 14. Spieltag, FC Bayern vs. Hannover (Start war 02.12.2017, 15:30 Uhr).

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser