Erfurt vs. Meppen im TV: Traurige Begegnung! FC Rot-Weiß Erfurt vs. SV Meppen endet torlos

Den Matchbericht zur 3. Liga-Partie zwischen Erfurt und Meppen lesen Sie hier. Ob es in dem torlosen Match wenigstens einige Höhepunkte gab, lesen Sie in der Zusammenfassung auf news.de.

Heimspiel FC Rot-Weiß Erfurt : Die aktuellen Spielergebnisse der 3. Liga bei news.de. Bild: picture alliance / Thomas Eisenhuth/dpa-Zentralbild/ZB

Am 18. Spieltag kam es in der 3. Liga zum Match zwischen FC Rot-Weiß Erfurt und SV Meppen. Gepfiffen wurde das Spiel von Jonas Weickenmeier.

Auf Tabellenplatz 20 hat das Gastgeber-Team von Trainer Stefan Emmerling bislang 12 Punkte geholt. Die Jungs von FC Rot-Weiß Erfurt sind damit in Gefahr, in den Abstiegskampf zu geraten. 27 Zähler hat die Elf von Trainer Christian Neidhart aktuell auf dem Konto.

Erfurt gegen Meppen, 18. Spieltag der 3. Liga: Alle Tore, alle Karten

12. Minute: Für den RW Erfurt-Spieler Theodor Bergmann gibt es die Gelbe Karte.
14. Minute: Der Meppen-Spieler Martin Wagner sieht die gelbe Karte.
33. Minute: Schiedsrichter Jonas Weickenmeier zeigt dem RW Erfurt-Spieler Alexander Ludwig die gelbe Karte.
40. Minute: Schiedsrichter Jonas Weickenmeier zieht die gelbe Karte für Meppen-Spieler Nico Granatowski.
52. Minute: Schiedsrichter Jonas Weickenmeier zieht die gelbe Karte für Meppen-Spieler Thilo Leugers.
60. Minute: Meppen wechselt Leugers gegen Posipal aus.
66. Minute: Der Schiedsrichter zeigt dem RW Erfurt-Spieler Andre Laurito die gelbe Karte. Es gibt einen Spielerwechsel bei SV Meppen: Nico Granatowski geht, es kommt für ihn Max Kremer.
77. Minute: Der RW Erfurt-Spieler Dabanli wird ausgewechselt, für ihn kommt Florian.
80. Minute: Für den RW Erfurt-Spieler Florian Neuhold gibt es die Gelbe Karte.
81. Minute: Meppen wechselt Wagner gegen Hyseni aus.
82. Minute: Der RW Erfurt-Spieler Benamar wird ausgewechselt, für ihn kommt Morten.
87. Minute: Es gibt einen Spielerwechsel bei FC Rot-Weiß Erfurt: Ahmed Waseem Razeek geht vom Platz, für ihn kommt Elias Huth.
90. Minute: Der Meppen-Spieler Haris Hyseni sieht die gelbe Karte.

0:0 hieß es zum Schlusspfiff. Wo lagen die Fehler auf beiden Seiten? Und wer ist verantwortlich? Die Analyse dieses Spiels wird sowohl FC Rot-Weiß Erfurt als auch SV Meppen bestimmt noch eine Zeit lang beschäftigen. Mit diesem Remis können die Trainer und die Zuschauer nicht zufrieden sein. Die 3933 Besucher im Stadion sahen eine von Kampf geprägte Partie, keine Tore, dafür aber viele Karten.

FC Rot-Weiß Erfurt vs. SV Meppen als Zusammenfassung und alle Höhepunkte des 18. Spieltages im TV und Livestream sehen

Ausführliche Spielberichte und Einordnungen von Experten rund um die Begegnungen der 3. Liga am Samstag können Sie ab 16.30 Uhr in den Dritten Programmen des öffentlich-rechtlichen Fernsehens und online via Livestream in den Mediatheken der jeweiligen Sender sehen. Alle Termine im Überblick finden Sie hier.

Traditionell samstags beglückt Sie der MDR ab 16.30 Uhr in der Sendung "Sport im Osten" mit einer Zusammenfassung der Spiele in der 3. Liga. Verpassen Sie keine Highlights und Tore der Ostvereine rund um den 1. FCM, HFC, Chemnitzer FC, FSV Zwickau sowie den Vertretern aus Thüringen, FC Carl Zeiss Jena und Rot-Weiß Erfurt.

Alle Ereignisse in der 3. Liga rund um die Vereine SC Paderborn, Preußen Münster, der Fortuna aus Köln sowie der Sportfreunde Lotte können Sie ab 16.50 Uhr im WDR verfolgen.

Die Highlights der Spiele mit dem SV Wehen Wiesbaden zeigt Ihnen regelmäßig der HR ab 17.15 Uhr in der Sendung "heimspiel! Am Samstag".

Eine Zusammenfassung der Spiele der SpVgg Unterhaching und der Würzburger Kickers sehen Sie im BR ab 17.15 Uhr, sowie am Montag um 22.00 Uhr im Klassiker "Blickpunkt Sport".

Ab 17.30 Uhr setzt sich das SWR Fernsehen in "Sport am Samstag" mit den Partien der Vereine des Karlsruher SC, der SG Sonnenhof Großaspach und dem VfR Aalen auseinander.

Alle Torerfolge, alle Highlights, Nachrichten und Berichte rund um die Top-Spiele der 3. Liga sehen Sie in der Regel in der Zusammenfassung der "Sportschau" am Samstag, ab 18.00 Uhr (ARD).

Die Tabelle des 18. Spieltages der 3. Liga

PlatzMannschaftSpieleSUNToreDiff.Pkt.
1SC Paderborn 0718131444:232140
21. FC Magdeburg18131429:181140
3SV Wehen Wiesbaden18113437:122536
4SC Fortuna Köln1895431:211032
5FC Hansa Rostock1894524:15931
6Karlsruher SC1885520:17329
7SG Sonnenhof Großaspach1784524:21328
8SpVgg Unterhaching1791729:27228
9SV Meppen1876523:23027
10VfR Aalen1866624:23124
11Hallescher FC1855826:28-220
12FC Carl Zeiss Jena1755717:22-520
13VfL Sportfreunde Lotte1854921:25-419
14FC Würzburger Kickers1754820:29-919
15SC Preußen Münster1846817:24-718
16VfL Osnabrück1745817:27-1017
17FSV Zwickau1845916:29-1317
18Chemnitzer FC18441023:31-816
19SV Werder Bremen II1736814:27-1315
20FC Rot-Weiß Erfurt1826109:23-1412

Stand der aktuellen Tabelle nach der Begegnung am 18. Spieltag, Erfurt vs. Meppen (Start war 02.12.2017, 14:00 Uhr).

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser