Alphonso Williams (57) ist tot

DSDS-Star stirbt kurz nach Krebs-Diagnose

Der ehemalige "DSDS"-Gewinner Alphonso Williams ist tot. Der 57-Jährige war an Prostata-Krebs erkrankt. Nun hat er den Kampf gegen die schwere Krankheit verloren. Er hinterlässt eine Frau und zwei Kinder.

mehr »
01.08.2019, 17.46 Uhr

Berlin: "Once Upon a Time... in Hollywood": Starauflauf in Berlin

Zusammen mit Kultregisseur Quentin Tarantino stellen Leonardo DiCaprio, Brad Pitt und Margot Robbie in Berlin ihren neuen Film "Once Upon a Time... in Hollywood" vor.

Margot Robbie neben Leonardo DiCaprio, Quentin Tarantino und Brad Pitt (v.l.n.r.) Bild: © 2019 Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH/spot on news

Berlin im Hollywood-Fieber! Leonardo DiCaprio (44), Brad Pitt (55) und Margot Robbie (29) sind in die deutsche Hauptstadt gereist, um dort am Donnerstag ihren neuen Film "Once Upon a Time... in Hollywood" vorzustellen. Natürlich ist aber auch Kultregisseur Quentin Tarantino (56, "Pulp Fiction") dabei, der die Stars hinter der Kamera dirigierte.

Hier gibt es die Sammlung "Tarantino XX: 20 Years of Filmmaking" auf Blu-ray und DVD

Am Vormittag posierten Tarantino und seine Hauptdarsteller über Berlins Dächern, bevor das Vierergespann eine Pressekonferenz gab. Damit ist das Tagesprogramm aber noch lange nicht absolviert. Am Abend geht es weiter ins Sony Center, wo "Once Upon a Time... in Hollywood" seine Deutschlandpremiere feiern wird. Es ist anzunehmen, dass sich den Vieren dort noch so einige andere Stars anschließen werden.

Filmfreunde müssen sich allerdings selbst noch ein kleines bisschen gedulden. Auch wenn die Premiere am heutigen Donnerstag steigt, so startet der Film in Deutschland erst am 15. August.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser