"Avengers Endgame" neu im Kino: So sehen Sie die Superhelden-Filme in der RICHTIGEN Reihenfolge

Die ultimativ letzte Schlacht im MCU steht bevor: Wer bisher noch nicht alle Superhelden-Filme aus dem Marvel-Universum gesehen hat, sollte sich sputen. Doch welche ist überhaupt die richtige Reihenfolge?

Wie wird der Kampf gegen Thanos ausgehen? Bild: Film Frame..©Marvel Studios 2019

Das Ende von "Infinity War" dürfte Marvel-Fans noch in den Knochen stecken. Thanos löschte mit einem Fingerschnippen mal eben die Hälfte allen Lebens im Universum aus - darunter auch viele Superhelden. Die verbliebenen Avengers rüsten sich nun für die allerletzte Schlacht - "Endgame". Laut "Captain Marvel" muss sich Thanos warm anziehen. Kinostart ist am 24.04.2019.

Vor "Avengers: Endgame": DIESE MCU-Filme sollten Sie gesehen haben

Wer jetzt erst ins MCU eintaucht, hat es vermutlich schwer, "Avengers: Endgame" vollends zu verstehen. Welche Filme sollte man vorm "Endgame" unbedingt gesehen haben? In welcher Reihenfolge sollte man sie schauen? Kann man ein paar Filme weglassen? Immerhin sind im MCU bereits 21 Filme erschienen. Wer den neuen Film sehen möchte, aber vorher noch keinen anderen Film aus der Reihe gesehen hat, sollte sich ranhalten. Alle bisherigen Filme kommen auf eine Länge von knapp 45 Stunden.

FOTOS: "Avengers: Endgame" Wer lebt noch, wer ist Staub?
zurück Weiter "Avengers: Endgame": Wer lebt noch, wer ist Staub? (Foto) Foto: Marvel Studios/spot on news Kamera

MCU-Filme in Reihenfolge nach Erscheinungsdatum

Es gibt mehrere Möglichkeiten, in welcher Reihenfolge man die MCU-Filme schauen kann. Die einfachste Variante ist die nach dem Kinostart. In dieser Chronologie haben die Macher die Filme erschaffen. Alle MCU-Filme in der Reihenfolge ihres Kinostarts:

  • "Iron Man" (2008)
  • "Der unglaubliche Hulk" (2008)
  • "Iron Man 2" (2010)
  • "Thor" (2011)
  • "Captain America: The First Avenger" (2011)
  • "Marvel's The Avengers" (2012)
  • "Iron Man 3" (2013)
  • "Thor: The Dark Kingdom" (2013)
  • "The Return of the First Avenger" (2014)
  • "Guardians of the Galaxy" (2014)
  • "Avengers: Age of Ultron" (2015)
  • "Ant-Man" (2015)
  • "The First Avenger: Civil War" (2016)
  • "Doctor Strange" (2016)
  • "Guardians of the Galaxy Vol. 2" (2017)
  • "Spider-Man: Homecoming" (2017)
  • "Thor: Tag der Entscheidung" (2017)
  • "Black Panther" (2018)
  • "Avengers: Infinity War" (2018)
  • "Ant-Man and the Wasp" (2018)
  • "Captain Marvel" (2019)

MCU-Filme in chronologischer Reihenfolge

Eine andere Variante ist die chronologische Reihenfolge. Dabei ist nicht der Kinostart entscheidend, sondern die "erzählte Zeit". Das ist mitunter recht schwierig, da es in den MCU-Filmen widersprüchliche Zeitangaben gibt. Die Reihenfolge sieht dann wie folgt aus:

  • "Captain America: The First Avenger" (2011)
  • "Captain Marvel" (2019)
  • "Iron Man" (2008)
  • "Iron Man 2" (2010)
  • "Thor" (2011)
  • "Der unglaubliche Hulk" (2008)
  • "Marvel's The Avengers" (2012)
  • "Iron Man 3" (2013)
  • "Thor: The Dark Kingdom" (2013)
  • "The Return of the First Avenger" (2014)
  • "Guardians of the Galaxy" (2014)
  • "Guardians of the Galaxy Vol. 2" (2017)
  • "Avengers: Age of Ultron" (2015)
  • "Ant-Man" (2015)
  • "The First Avenger: Civil War" (2016)
  • "Black Panther" (2018)
  • "Spider-Man: Homecoming" (2017)
  • "Ant-Man and the Wasp" (2018)
  • "Doctor Strange" (2016)
  • "Thor: Tag der Entscheidung" (2017)
  • "Avengers: Infinity War" (2018)

Wer nicht so viel Zeit hat und "Avengers: Endgame" dennoch zeitnah im Kino sehen will, sollte sich vorher unbedingt "Avengers: Infinity War" anschauen. Aufkommende Wissenslücken lassen sich dann schnell mit Wikipedia und Co. auffüllen.

bua/rut/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser