Europawahl-Ergebnisse 2019 im News-Ticker

Aktuelle Hochrechnungen: Rechtspopulisten im Aufwind

Die Wahlen zum Europäischen Parlament halten dieser Tage Europa in Atem. Wann wo gewählt wird, wer die Spitzenkandidaten in Deutschland sind und welche Parteien bei der Europawahl 2019 punkten können, erfahren Sie hier im News-Ticker.

mehr »

Mya-Lecia Naylor tot: Zusammenbruch! TV-Kinderstar (16) gestorben

Die britische Sängerin und Schauspielerin Mya-Lecia Naylor ist im Alter von 16 Jahren nach einem Zusammenbruch gestorben. Die Todesursache ist nicht bekannt.

Mya-Lecia Naylor ist im Alter von 16 Jahren gestorben. Bild: instagram.com/mya.lecia/

Der britische Kinderstar Mya-Lecia Naylor (2002-2019) ist tot. Die Schauspielerin sei im Alter von 16 Jahren verstorben, berichtet unter anderem BBC. Mya-Lecia, die in den CBBC-Shows "Millie Inbetween" und "Almost Never" zu sehen war, starb demnach am 7. April, zitiert BBC ihr Management. Sie sei plötzlich zusammengebrochen. Die Todesursache ist unbekannt. Auch der Ort ihres Todes ist nicht bekannt.

Mya-Lecia Naylor ist tot: Sie spielte in "Cloud Atlas" neben Tom Hanks

Sie sei ein sehr beliebtes Mitglied der BBC-Kinderfamilie gewesen und eine "enorm talentierte Schauspielerin, Sängerin und Tänzerin", heißt es in einem Statement. Mit Tom Hanks (62) und Halle Berry (52) spielte Mya-Lecia Naylor auch in dem Film "Cloud Atlas" (2012)."

"Game of Thrones"-Star Nathalie Emmanuel trauert um toteMya-Lecia Naylor

Neben vielen Menschen, die mit Naylor gearbeitet hatten, erklärte unter anderem "Game of Thrones"-Star Nathalie Emmanuel (30) via Twitter: "Es ist so traurig, die tragische Nachricht vom Tod von Mya-Lecia Naylor zu hören". Weiter schrieb sie: "Auch wenn ich sie nicht persönlich kannte, will ich ihrer Familie, ihren Freunden und Kollegen in dieser schwierigen Zeit mein Beileid aussprechen."

Folgen Sie News.de schon bei Facebook? Hier finden Sie brandheiße News und den direkten Draht zur Redaktion.

Auch im Film "Cloud Atlas" war Mya-Lecia Naylor zu sehen

rut/news.de/spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser