Margot Robbie: "Once Upon a Time... in Hollywood": Der erste Trailer ist da

Nach zwei Filmplakaten folgt nun der erste Trailer: Das sind die ersten Szenen aus Quentin Tarantinos neuem Streifen "Once Upon a Time... in Hollywood".

Rick Dalton (Leonardo DiCaprio, re.) und sein Stunt-Double Cliff Booth (Brad Pitt) erkennen ihr Hollywood nicht wieder Bild: Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH/spot on news

Filmliebhaber warten gespannt auf "Once Upon a Time... in Hollywood", das neue Kino-Spektakel von Kult-Regisseur Quentin Tarantino (55, "Pulp Fiction"). Nach zwei vorab veröffentlichten Film-Plakaten wurde nun endlich auch der erste Trailer veröffentlicht. Und der erste Eindruck zeigt die Art von Kino-Unterhaltung, für die Tarantino bekannt ist: Spritzige Dialoge und rasante Action.

Den Kultfilm "Fight Club" mit Brad Pitt gibt es hier zu sehen

Zuvor waren die ersten Film-Plakate veröffentlicht wurden. Zunächst war das Poster mit Leonardo DiCaprio (44) und Brad Pitt (55) zu sehen. Einen Tag später gab es einen ersten Blick auf Margot Robbie (28, "I, Tonya") als Sharon Tate. Die damals hochschwangere Ehefrau von Roman Polanski (85) wurde 1969 von Mitgliedern der Manson Family ermordet. Dieses Ereignis greift Tarantino wohl auch in seinem neuen Film auf.

Allerdings dreht sich die Geschichte im Kern um den Schauspieler Rick Dalton (Leonardo DiCaprio), den ehemaligen Star einer Western-Serie, und sein langjähriges Stunt-Double Cliff Booth (Brad Pitt). Beide haben mit den Verhältnissen in Hollywood zu kämpfen. Doch wie passt da Margot Robbies Rolle ins Bild? Rick hat eine sehr berühmte Nachbarin: Der Filmstar Sharon Tate wohnt nebenan.

Für seinen neunten Film hat sich Tarantino eine ganze Reihe Hollywood-Stars ins Boot geholt. Neben DiCaprio, Pitt und Robbie werden unter anderem Damian Lewis (48), Dakota Fanning (25), Al Pacino (78), Lena Dunham (32), Rumer Willis (30) und viele weitere Stars zu sehen sein. Es ist außerdem der letzte Film, in dem der vor Kurzem verstorbene "Riverdale"-Star Luke Perry (1966 - 2019) mitgewirkt hat.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser