Trailer: "Men in Black: International": Das verrät der neue Trailer

Der erste Trailer zum neuen "Men in Black"-Spektakel ist da. Darin sind Chris Hemsworth und Tessa Thompson bereits bei der Alien-Jagd zu bewundern.

Tessa Thompson und Chris Hemsworth sind Agent M und Agent H im neuen "Men In Black"-Film Bild: © 2018 Sony Pictures Entertainment Deutschland GmbH/spot on news

Die "Men in Black" sind zurück - und gehen dieses Mal mit weiblicher Unterstützung auf Alien-Jagd. Wie Sony Pictures bekannt gegeben hat, startet der vierte Teil namens "Men in Black: International" am 13. Juni 2019 in den deutschen Kinos. Außerdem gibt es jetzt dank eines Trailers die ersten Einblicke in das Action-Spektakel rund um das "Thor 3"-Duo Chris Hemsworth (35) und Tessa Thompson (35).

VIDEO:
Video: spot on news

Hier gibt es die ersten drei "Men In Black"-Teile in einer Box zu kaufen

In dem Vorschauclip ist unter anderem zu sehen, wie Thompson in ihrer Rolle als Agent M zu den "Men in Black" stößt. Sie träumt seit ihrer Kindheit davon, ein Teil der mysteriösen Organisation zu werden, die die Alien-Aktivitäten auf der Erde überwacht. Ihr neuer Auftrag führt die US-Amerikanerin in die Abteilung nach London, wo sie mit Agent H (Chris Hemsworth) zusammenarbeiten muss. Im Trailer können Fans außerdem bereits einen ersten Blick auf Liam Neeson (66) als Agenten-Chef und Emma Thompson (59) als Agent O werfen.

Auch die beiden Cast-Neuzugänge Rebecca Ferguson (35, "Mission: Impossible - Fallout") als Alien mit drei Armen und Kumail Nanjiani (40, "The Big Sick") als außerirdische Schachfigur Pawny sind zu sehen.

Das sagen die Fans

Die Fans sind offenbar gespalten, was die neuen "Men in Black" angeht. Auf Instagram kommentierten viele, dass ihnen in der Fortsetzung eine ganz bestimmte Person fehle. "Kein Will Smith = Ich schau den neuen 'MIB' nicht. Tut mir leid", heißt es zum Beispiel von einem User. Andere wiederum freuen sich über das neue weibliche Gesicht: "Habt ihr schon den neuen Trailer gesehen? Er sieht gut aus. Ich mag Tessa Thompson."

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser