Cameo-Auftritt: Mark Hamills Kinder sind in "Star Wars: Die letzten Jedi" zu sehen

"Die letzten Jedi" steckt voller Cameos - nicht nur von Stars, sondern auch von Verwandten der Schauspieler, wie sich herausstellt: Mark Hamill hat jedem seiner drei Kinder einen Gastauftritt verschafft.

Mark Hamill machte "Die letzten Jedi" zur Familiensache Bild: Jaguar PS / Shutterstock.com/spot on news

Mark Hamill (66) hat in "Star Wars: Die letzten Jedi" noch einmal seine ikonische Rolle als Luke Skywalker gespielt und außerdem einem Alien seine Stimme geliehen. Wie sich jetzt herausstellt, hatte der Schauspieler auch noch auf andere Weise seine Finger im Spiel: Er verschaffte jedem seiner drei Kinder einen Cameo-Auftritt in dem Sci-Fi-Blockbuster. Auf Twitter teilte er Fotos seiner zwei Söhne Griffin und Nathan und seiner Tochter Chelsea als "Rebellen-Abschaum".

Die Bilder zeigen die drei in voller Rebellen-Montur. In dem Tweet bedankte Hamill sich bei Regisseur Rian Johnson (44), dass die Gastauftritte seiner Kinder nicht der Schere zum Opfer fielen und dass er ihm erlaubt habe, ihnen bei der zweiten Aufnahme eine Regie-Anweisung zu geben: "Lauft schneller ins Bild, sonst versperrt Oscar die Sicht auf euch." Gemeint ist damit Oscar Isaac (38), der den Piloten Poe Dameron spielt und sich bei der ersten Aufnahme scheinbar zwischen die Kamera und Hamills Nachwuchs gedrängt hatte.

spot on news

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser