Mrs. Doubtfire: Nach "Jumanji": Kevin Hart will Remake von "Mrs. Doubtfire"

"Jumanji" ist ihm nicht genug: Schauspieler und Comedian Kevin Hart hat schon den nächsten Klassiker mit Robin Williams im Visier.

Kevin Hart meldet sich freiwillig für ein Remake von "Mrs. Doubtfire" Bild: Kathy Hutchins / Shutterstock.com/spot on news

Demänchst ist Kevin Hart (38, "Ride Along") in "Jumanji: Willkommen im Dschungel" (ab 21. Dezember im Kino) zu sehen, doch der Comedian plant bereits das nächste Remake eines bekannten Klassikers mit Robin Williams: Er würde gerne in einer Neuauflage von "Mrs. Doubtfire - Das stachelige Kindermädchen" mitspielen, wie er dem Kino-Magazin "Cinema Blend" verriet.

"Ich bleibe auf dem Robin-Williams-Zug und sage, dass ich gerne 'Mrs. Doubtfire' machen würde", sagte er. "Das war auf beiden Seiten eine großartige Schauspielleistung von ihm." In dem Film aus dem Jahr 1993 hatte Williams einen geschiedenen Vater gespielt, der sich in Frauenverkleidung als Kindermädchen ausgibt, um mehr Zeit mit seinen Kindern verbringen zu können.

Bei dem beliebten Comedian Kevin Hart wäre die Rolle sicher nicht in den schlechtesten Händen. Sollte das Projekt zustande kommen bliebe abzuwarten, ob er dem beliebten Klassiker etwas hinzufügen könnte. "Jumanji" gelang dies, indem sich die Handlung um ein Computerspiel anstatt um ein Brettspiel dreht.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser