"Das Seelenhaus": Wird Jennifer Lawrence DIESER Rolle gerecht?

Für "Das Seelenhaus" hat die Schriftstellerin Hannah Kent viel Anerkennung erhalten. Jetzt wird der Roman verfilmt, mit Jennifer Lawrence in der Hauptrolle.

Jennifer Lawrence bei einem Auftritt in Los Angeles Bild: carrie-nelson/ImageCollect/spot on news

Oscar-Preisträgerin Jennifer Lawrence (27, "Passengers") soll angeblich die Hauptrolle in der geplanten Verfilmung von "Das Seelenhaus" übernehmen. Der preisgekrönte Roman der australischen Autorin Hannah Kent stammt aus dem Jahr 2013. Lawrence soll das Filmprojekt auch produzieren, heißt es.

Kents Roman dreht sich um die Geschichte von Agnes Magnúsdóttir, der letzten Frau, die 1830 in Island hingerichtet wurde. Die Landarbeiterin Magnúsdóttir wurde wegen ihrer Beteiligung an der Ermordung von zwei Männern zum Tode verurteilt. Ihre letzten Tage verbrachte sie in einem abgelegenen Bauernhaus mit der Familie eines Beamten, die auf sie aufpassen sollte. Kents Roman erzählt von diesen letzten Monaten vor der Hinrichtung.

Autorin ist begeistert

Lawrence soll die Rolle von Magnúsdóttir in der Verfilmung übernehmen, berichtet "Variety". Regie soll der Italiener Luca Guadagnino (46) führen, dessen Film "Call Me By Your Name" für drei Golden Globes nominiert wurde. Kent scheint begeistert von dieser Besetzung, auf Twitter schrieb sie, dass Lawrence "ein enormes Talent" sei.

Lawrence gewann einen Oscar für ihre Arbeit in "Silver Linings". Zu ihren nächsten Filmen gehören der Spionagethriller "Red Sparrow" und "X-Men: Dark Phoenix".

rut_/news.de/spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser