Kendall Jenner: Kim Kardashian: Juwelen-Raub in "Ocean's Eight"?

Drei Monate war Kim Kardashian von der Bildfläche verschwunden, um den brutalen Raubüberfall zu verarbeiten. Nun wird sie offenbar gleich wieder mit einem Juwelen-Diebstahl konfrontiert...

Der news.de-Nachrichtenüberblick Bild: Istockphoto

Gerade hat sich Kim Kardashian (36) offenbar einigermaßen von dem brutalen Raubüberfall in Paris erholt, da wird sie wieder an das schreckliche Ereignis erinnert. Und das auch noch bei ihrem Comeback im Rampenlicht. Denn wie unter anderem das US-Portal "Page Six" berichtet, wird sie bei ihrem Cameo-Auftritt in "Ocean's Eight" erneut mit einem Juwelen-Raub konfrontiert.

Am Montag war Kim Kardashian Medienberichten zufolge zusammen mit ihren Halbschwestern Kendall (21) und Kylie Jenner (19) am Set des "Ocean's Eleven"-Spin-offs gesehen worden. Die drei haben zusammen mit zahlreichen anderen Stars während einer Sequenz, die auf der MET Gala spielt, einen Cameo-Auftritt. Insidern zufolge beinhaltet genau diese MET-Gala-Szene den Diebstahl einer edlen Halskette. Allerdings sei nicht klar, ob ausgerechnet Kim Kardashian im Film Opfer der Diebe sei oder einfach nur ein berühmtes Gesicht in der Menge.

Hier können Sie sich "Keeping Up With the Kardashians" ansehen

Die Oscar-Gewinnerinnen Sandra Bullock (52, "Blind Side - Die große Chance"), Cate Blanchett (47, "Blue Jasmine" ) und Anne Hathaway (34, "Les Misérables") sowie R&B-Star Rihanna (28, "Work") sind unter den Hauptdarstellerinnen. "Ocean's Eight" ist die weibliche Version der erfolgreichen "Ocean's Eleven"-Trilogie mit George Clooney (55) und Brad Pitt (53). Matt Damon (46) wird in seiner Rolle als Linus Caldwell einen kurzen Cameo-Auftritt haben.

VIDEO:
Video: spot on news

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser