Zweifelhafter Ruhm: Das sind die überbezahltesten Hollywood-Schauspieler

In dieser Liste steht sicher kein Hollywood-Star gerne ganz oben: Johnny Depp wurde vom "Forbes"-Magazin zum überbezahltesten Schauspieler 2016 gekürt - bereits zum zweiten Mal in Folge.

Der news.de-Nachrichtenüberblick Bild: Istockphoto

Zweifelhafte Ehre für den Superstar Johnny Depp: Zum zweiten Mal in Folge landet der 53-Jährige auf Platz eins der "Forbes"-Liste der überbezahltesten Hollywood-Schauspieler. Wie das Magazin mitteilte, habe jeder in ihn gesteckte Dollar an den Kino-Kassen nur 2,80 Dollar wieder hervorgebracht. Auf Platz zwei des Rankings landete Will Smith (48) gefolgt von Channing Tatum (36).

VIDEO:
Video: spot on news

Forbes-Liste veröffentlicht: Auch Leonardo DiCaprio ist überbezahlt

In die Berechnungen flossen die letzten drei Filme aller Schauspieler ein, deren Einspielergebnisse in Relation zu den Gagen gesetzt wurden. Vor allem der letzte Film von Depp, "Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln", floppte an den Kassen. Übrigens: Die einzige Frau in den Top-Ten ist Julia Roberts (49) auf dem neunten Platz. Auf Rang acht landete ziemlich überraschend der diesjährige Oscar-Abräumer Leonardo DiCaprio (42).

Erfahren Sie hier mehr über Johnny Depp auf Clipfish

FOTOS: Hutmacher, Pirat und Co. Das sind Johnny Depps schrägste Rollen
zurück Weiter Abgedrehte Rollen scheinen genau Johnny Depps (53) Ding zu sein; je verrückter desto besser. Seinen Anfang nahm alles mit "Edward mit den Scherenhänden". Tim Burton (57) machte Depp 1990 zum naiven künstlichen Jungen - und landete einen Erfolg. (Foto) Foto: Twentieth Century Fox/spot on news Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

koj/jko/news.de/spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser