Von news.de-Redakteurin Susett Queisert - 07.04.2015, 16.11 Uhr

DVD-Tipp: Amerikanischer Klamaukfilm vs. Schwarzem Humor von der Insel

Die beiden Komödien "Am Sonntag bist du tot" und "Dumm und Dümmehr" könnten unterschiedlicher nicht sein. Ein Grund mehr, sich die beiden kürzlich auf Blu-ray und DVD erschienen Filme mal genauer unter die Lupe zu nehmen.

Britischer schwarzer Humor oder amerikanischer Klamauk. Wer macht in Sachen Komödie den besseren Film. Bild: Ascot Elite Home Entertainment/Universal Pictures/Montage

Lloyd Christmas und Harry Dunne, gespielt von Jim Carrey und Jeff Daniels, sind jedem ein Begriff. Die zwei Vollpfosten aus "Dumm und Dümmer" begeben sich im zweiten Teil "Dumm und Dümmehr" auf die Suche nach Harrys Tochter. Dabei werden sie aufgrund ihrer geistigen Umnachtung von einem Abenteuer ins nächste geschleudert. Wie bereits im ersten Teil kommt dabei ein Missverständnis zum nächsten und eine Ereigniskette voller unerwarteter Geschehnisse ist die Folge.

Wie bereits in "Dumm und Dümmer" sind die Hauptdarsteller Jim Carrey und Jeff Daniels bereit, das Kind im Manne rauszulassen und Witze unterhalb der Gürtellinie zu präsentieren. Wohl wissend, dass sie bereits im ersten Teil sehr flachen Humor benutzten, hat man dieses Schema auch im aktuellen Film beibehalten, was ihm die leider Originalität nimmt. Vieles ist vorhersehbar und wirkt nicht gerade geistvoll. Man würde sich wünschen, dass die Macher Peter und Bobby Farrelly neue Wege des Humors gefunden und genutzt hätten, so wirkt der Film leider sehr einfallslos.

"Dumm und Dümmehr" ist seit dem 26. März 2015 auf Blu-ray und DVD erhältlich.

FOTOS: Jim Carrey Der Klassenclown und seine Masken

Schuld und Sühne

Ganz anders präsentiert sich "Am Sonntag bist du tot" mit Brendan Gleeson in der Hauptrolle. Als Dorfpriester James Lavelle ist er ein Mann des Glaubens. Dieser scheint ihn allerdings zu verlassen, als ihm ein Unbekannter in der Beichte eröffnete, dass er nur noch sieben Tag zu leben hätte und stellvertretend für einen anderen Priester sterben solle. Die nächsten Tagen versucht er nun, sein Leben zu ordnen und zugleich seinen Mörder zu finden.

Der Humor des irischen Films ist sicherlich nicht einfach einzuordnen. Nicht immer sind humorösen Anspielungen sofort zu verstehen und sehr oft wechselt ein zynischer-ironischer Dialog mit dem nächsten. Dabei ist die Tragik der Hauptfigur in jeder Minute zu sehen: Auch wenn die selbstmordgefährdete Tochter für ein paar Tage zu Besuch kommt, muss Lavelle versuchen, eine Ehekrise zu klären und nicht zu vergessen, seinen Mörder zu identifizieren.

Sarkasmus par excellence machen diesen irischen Film zu einem kleinen Meisterwerk, welcher nicht zuletzt auch auf der Berlinale enormen Zuspruch fand.

Auf Blu-ray und DVD ist "Am Sonntag bist du tot" seit dem 24. März 2015 erhältlich.

Fazit: Irland schlägt Amerika mit 1:0!

qus/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser