Flirt-Tipps von Giovanni Zarella: So gewinnen Sie das Herz jeder Frau!

Musiker Giovanni Zarrella hat sich mit Jana Ina eine der attraktivsten Damen im Showbiz geangelt, dass allein schon macht ihn zum Experten für die Frage: "Wie erobert man eine Frau?" - im Interview hat er's verraten.

Wie gut Giovanni Zarrella (36, "Manolo und das Buch des Lebens") und Jana Ina (38) zusammenpassen, das zeigt allein schon die Tatsache, dass das Paar nicht nur zwei gemeinsame Kinder hat, sondern zudem seit 2005 skandalfrei miteinander verheiratet ist - vielleicht auch dank der Familientraditionen? Wie genau der sympathische und bodenständige Künstler mit den italienischen Wurzeln seine schöne Brasilianerin erobert hat, verrät er im Interview mit spot on news zwar nicht, einige Tipps hat er aber dennoch auf Lager.

Was halten Sie von Familientraditionen?

Jana Ina Zarrella oder Daniela Katzenberger, wer kommt besser an? Die Antwort gibt's in diesem MyVideo-Clip

Giovanni Zarrella: Für mich gibt es nichts Wichtigeres. Der Sonntag ist bei uns heilig. Meine Eltern sind vor dreieinhalb Jahren von Hechingen, Baden-Württemberg, in unsere Nähe nach Köln gezogen. Seither sind sie eine große Unterstützung für meine Frau, die Kinder und mich. Wir verbringen viel Zeit gemeinsam. Ich vermisse meine Eltern richtig, wenn ich sie mal ein paar Tage nicht sehe.

Wie läuft so ein "heiliger Sonntag" bei Ihnen ab?

Zarrella: Wir sind alle zusammen, meine Mutter kocht geschätzte 234 Gänge. Wir essen, schauen nebenbei italienischen Fußball, die Kinder sind laut... Das ist für mich der schönste Tag der Woche. Darauf freue ich mich wie auf Weihnachten.

In Ihrer Beziehung läuft es nicht so rund wie bei Jana Ina und Giovanni Zarrella? Dann brauchen Sie diesen beziehungsratgeber unbedingt!

Bisher gab es drei Doku-Soaps, in denen man an Ihrem Leben teilhaben konnte. Wird es eine Fortsetzung geben?

Zarrella: Man soll ja niemals nie sagen, aber derzeit liegt mein Fokus in einer anderen Richtung.

VIDEO:
Video: spot on news

In "Manolo und das Buch des Lebens" (Kinostart: 12. Februar) sprechen Sie die Hauptfigur Manolo. Wie sind Sie an die Rolle gekommen?

Zarrella: Ich habe mich ganz normal über ein Casting beworben und war somit umso glücklicher darüber, dass ich die Rolle bekommen habe. Für einen Musiker ist es ein Traum, eine Figur nicht nur zu synchronisieren, sondern auch noch sechs Songs dafür singen zu dürfen.

In dem Film geht es darum, dass man seine eigene Lebensgeschichte schreiben soll. Was halten Sie davon?

Zarrella: Sehr viel. Mein Vater hat immer zu mir gesagt: "Giovanni, wir sind links und rechts deine Stütze, du kannst also nicht umfallen. Für das Besondere an deinem Leben bist du selbst verantwortlich. Ähnlich ist es auch in diesem Film: Obwohl Manolo aus einer traditionellen Stierkämpfer-Familie kommt, findet er es furchtbar, wenn Stiere getötet werden. Er ist von Herzen Musiker und will mit Maria zusammen sein. Am Ende macht er das auch. Er hat sich von der Tradition nicht klein machen lassen und seine eigene Geschichte geschrieben. Eine sehr schöne Geschichte. Die Frage in dem Film ist unter anderen: Folgt Manolo der Tradition oder seinem Herzen?

FOTOS: Waschmaschine, Banane, Handrührgerät Sextoys im Haushalt
zurück Weiter Gurken, Möhren und Bananen eignen sich nicht nur hervorragend als Lebensmittel, sondern sind auch wunderbar für das Liebesspiel geeignet. (Foto) Foto: picture-alliance / dpa / Patrick Seeger Kamera

Die animierten Figuren im Film sind nicht unbedingt schön, aber man gewöhnt sich daran. Was finden Sie bei Frauen schön, was bei Männern?

Zarrella: Ein Mann muss nicht schön sein, aber interessant. Am besten präsentiert man sich mit einem schönen Anzug oder Smoking mit Fliege oder Krawatte. Sehr wichtig ist aber auch, ein Gentleman mit guten Manieren zu sein.

Haben Sie einen Tipp, wie man als Mann gut bei Frauen ankommt?

Zarrella: Große Kunst ist es, einer Frau ein Kompliment für etwas zu machen, das sie selbst an sich gut findet, das aber nicht so ganz offensichtlich ist. Attraktiv macht auch, einer Frau einen Wunsch von den Lippen abzulesen oder einfach aufmerksam zu sein. Ich könnte 365-mal im Jahr für meine Frau ein Mittagessen bestellen und wäre mir sicher, dass es ihr schmeckt. Wichtig ist einfach, sich gut zu kennen.

Was macht eine Frau attraktiv?

Zarrella: Auch umgekehrt ist nichts attraktiver, als echtes Interesse an dem Menschen, der einem wichtig ist. Schön ist aber natürlich auch, wenn man sich körperlich attraktiv hält und ab und zu vielleicht sogar richtig schön macht für den anderen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

FOTOS: Smartphoneflirt Kuppel-Apps im Liebes-Test

loc/spot on news/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser