Henry Cavill: Geheimnis gelüftet: So heißt das Heldentreffen von Superman und Batman

Das Kind hat einen Namen: Das mit Spannung erwartete Aufeinandertreffen der beiden Superhelden Batman und Superman kommt unter dem Titel "Batman v. Superman: Dawn of Justice" in die Kinos. Das gab das Filmstudio Warner Brothers am Mittwoch bekannt.

Das erste Bild aus "Batman v. Superman: Dawn of Justice"

Bild: Twitter/Zack Snyder/spot on news

Am 5. Mai 2016 erklimmen Batman und Superman gemeinsam die Leinwand. Nun steht auch endlich der Titel für den mit Spannung erwarteten Streifen fest: "Batman v. Superman: Dawn of Justice". Das gab das Filmstudio Warner Brothers am Mittwoch bekannt.

Der Titel kommt nicht von ungefähr, ebnet der Film doch den Weg für die Gerechtigkeitsliga "Justice League". In dem Superheldenstreifen kämpfen neben Bat- und Superman auch Wonder Woman, Green Lantern und Flash. Der Filmstart ist für 2017 geplant.

Die "Dark Knight"-Trilogie mit Christopher Bale als Batman und 13.000 andere Filme gibt es bei Amazon Prime Instant Video. Gleich hier zum 30-Tage-Test anmelden - gratis!

Inszeniert werden die beiden Filme von "300"-Regisseur Zack Snyder. Henry Cavill (30) soll wie bereits in "Man of Steel" wieder als Superman zu sehen sein, Ben Affleck (41, "Argo") übernimmt den Part des dunklen Ritters Batman. Jesse Eisenberg (30, "The Social Network") gibt Supermans Erzfeind Lex Luthor, Jeremy Irons (65, "Nachtzug nach Lissabon") Batmans Butler Alfred und die israelische Schauspielerin Gal Gadot (28, "Fast & Furious") schlüpft in die Rolle der Wonder Woman.

VIDEO:
Video: spot on news
VIDEO:
Video: spot on news

spot on news

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser