Filmfestival in Cannes: Teppich-Flitzer kriecht Schauspielerin unter den Rock

Huch, was war denn da los? Beim Filmfestival in Cannes 2014 hat ein Störenfried den Roten Teppich gestürmt und ist unter die Abendrobe von Schauspielerin America Ferrera geschlüpft. Diese blieb gelassen. Sicherheitskräfte führten den Mann ab.

Eklat auf dem roten Teppich des Filmfestivals in Cannes: Vor der Premiere des Animationsfilms «How to Train Your Dragon 2» («Drachenzähmen leicht gemacht 2») ist ein Mann unter das ausladende Kleid der US-Schauspielerin America Ferrera geschlüpft.

Rock-Attacke in Cannes 2014: Sicherheitskräfte schreiten ein

Die Darstellerin und ihre Kollegen präsentierten sich zu dem Zeitpunkt gerade den Fotografen und schienen den Vorfall zunächst nicht zu bemerken. Sicherheitskräfte zogen den Mann, über dessen Identität zunächst nichts bekanntwurde, sofort unter dem Kleid hervor und führten ihn ab.

Störenfried belästigte schon Will Smith und Bradley Cooper

Wie «tz.de» schreibt, soll es sich bei dem Störenfried um den urkainischen Witzbold Vitalii Sediuk handeln, der in der Vergangenheit bereits Stars wie Will Smith, Bardley Copper und Adele provozierte. Smith wollte er bei der Premiere von «Men in Black 3» auf den Mund küssen. Cooper umarmte er im Genitalbereich.

Die Rock-Attacke auf America Ferrera ist nun ein Fall für die Polizei. Die Schauspielerin selbst blieb gelassen. Wie Sediuk der Überfall auf dem Roten Teppich gelingen konnte, bleib unklar. Offenbar trug er einen Presseausweis um den Hals.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

FOTOS: Filmfest Cannes Stars und Bilderrausch an der Côte d'Azur

zij/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser