Gambit: Channing Tatum mutiert zum Superhelden

Derzeit laufen in verschiedenen Städten die Europa-Premieren zu "X-Men: Zukunft ist Vergangenheit". Der Blick der Fans richtet sich aber bereits auf das 2016 erscheinende Superhelden-Abenteuer. Darin wird ein neuer Mutant eingeführt - Channing Tatum als Gambit.

Channing Tatum ist künftig bei den "X-Men" zu sehen

Bild: Joel Ryan/Invision/AP/spot on news

Schauspieler Channing Tatum (34, "G.I. Joe - Die Abrechnung") steigt in das Universum der beliebten "X-Men"-Filme ein. Produzentin Lauren Shuler Donner bestätigte dem "Hollywood Reporter", dass man den Darsteller für die Rolle des Mutanten Gambit verpflichten konnte. Seine Premiere feiert Tatum allerdings nicht in dem kommenden "X-Men: Zukunft ist Vergangenheit" (22. Mai), sondern erst in "X-Men: Apocalypse", der 2016 in die Kinos kommt. Zudem soll der "21 Jump Street"-Star im Anschluss ein eigenes Spin-off erhalten.

Gambit, der in den Comics auf den bürgerlichen Namen Remy LeBeau hört, kann kinetische Energie erzeugen und so Gegenstände explodieren lassen. Fähigkeiten, an denen Tatum offenbar gefallen findet. "Er ist der einzige 'X-Men', den ich wirklich geliebt habe. [...] Ich würde alles dafür geben, ihn spielen zu dürfen", sagte er noch Anfang des Jahres zu MTV. So schnell werden Träume in Hollywood wahr...

Tauchen Sie in die Welt der Superhelden ein! "X-Men" und viele andere Comic-Verfilmungen gibt es bei Amazon Prime Instant Video. Gleich hier zum 30 Tage-Test anmelden - gratis!

VIDEO:
Video: spot on news
VIDEO:
Video: spot on news

spot on news

0 Kommentare
Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser