John Goodman: Yabba Dabba Doo! Will Ferrell bringt "Familie Feuerstein" auf die Leinwand

Der Zeichentrick-Klassiker "Familie Feuerstein" wird nocheinmal neu aufgelegt. Einem Bericht zufolge ist eine animierte Kinofassung in Planung. Produzieren soll den Film unter anderem Blödel-Experte Will Ferrell.

Comedy-Star Will Ferrell wird den "Feuerstein"-Film mitproduzieren

Bild: Eric Charbonneau/Invision/AP/spot on news

Die Zeichentrickserie "Familie Feuerstein" aus den 60er-Jahren ist Kult. Nun plant Warner Brothers eine animierte Kino-Umsetzung des Cartoon-Klassikers, berichtet "The Hollywood Reporter". Für das Drehbuch wurde bereits Chris Henchy (50) engagiert, als Produzent soll Comedy-Größe Will Ferrell (46, "Anchorman - Die Legende kehrt zurück") bereit stehen.

Wann der Streifen ins Kino kommen soll, ist bisher noch nicht bekannt. Bereits 1994 gab es eine Realverfilmung der "Feuersteins" mit John Goodman (61, "Inside Llewyn Davis") als Fred Feuerstein. Goodman verriet vor kurzem in einem Interview mit der Nachrichtenagentur spot on news, dass er es "unglaublich nervig" findet, auf den berühmten Ausruf "Yabba Dabba Doo" angesprochen zu werden.

"Familie Feuerstein" und 13.000 andere Filme und Serien gibt es bei Amazon Prime Instant Video. Gleich hier zum 30 Tage-Test anmelden - gratis!

Schon 2011 versuchte Seth MacFarlane (40, "Ted"), der Mann hinter "Family Guy", die "Familie Feuerstein" wiederzubeleben. Das Projekt scheiterte damals aber angeblich am schwachen Skript der Pilot-Folge.

VIDEO:
Video: spot on news
VIDEO:
Video: spot on news

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser