Der Hobbit: "Hobbit"-Finale heißt "Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere"

Das Finale der "Hobbit"-Saga hat nun auch einen festen deutschen Namen bekommen. Der mit Spannung erwartete Abschlussfilm in Peter Jacksons Trilogie trägt den Titel "Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere".

Martin Freeman als Bilbo Beutlin in "Der Hobbit - Smaugs Einöde"

Bild: Warner/spot on news

Das große Finale von Peter Jacksons "Hobbit"-Trilogie erscheint in Deutschland unter dem Namen "Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere". Das gaben Warner Bros. Pictures, Metro-Goldwyn-Mayer und New Line Cinema am Mittwoch bekannt, nachdem der englische Originaltitel bereits Ende April in "The Battle of the Five Armies" geändert wurde. Ursprünglich sollte der dritte Film der Reihe "Der Hobbit: Hin und zurück" ("There and Back Again") heißen, doch Regisseur Jackson empfand diesen Namen als unpassend.

"'Hin und zurück' erschien uns damals als geeigneter Titel", erklärt Jackson. Ursprünglich waren für die Adaption von J.R.R. Tolkiens Meisterwerk schließlich nur zwei Filme geplant. "Da es sich jetzt aber um drei Filme handelt, hatten wir das Gefühl, dass der Titel nicht mehr passt."

Peter Jacksons Werke und 13.000 andere Filme gibt es bei Amazon Prime Instant Video. Gleich hier zum 30 Tage-Test anmelden - gratis!

In besagter "Schlacht der Fünf Heere" vereinen sich Zwerge, Menschen und Elben gegen die Orks und Wargen. Kinostart ist der 10. Dezember 2014 - übrigens eine Woche bevor der Fantasy-Kracher in den USA startet.

VIDEO:
Video: spot on news
VIDEO:
Video: spot on news

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser