Die Eiskönigin: Disney's "Die Eiskönigin" erfolgreichster Animationsfilm aller Zeiten

Neuer Spitzenreiter: Disney's "Die Eiskönigin" ist der erfolgreichste Animationsfilm der Kinogeschichte. Damit verdrängt der Streifen den bisherigen Einspiel-Krösus "Toy Story 3" des Konkurrenten Pixar.

"Die Eiskönigin" ist der erfolgreichste Animationsfilm der Kinogeschichte

Bild: Walt Disney/spot on news

Der Oscar-prämierte Film "Die Eiskönigin" ist schon vor Ende der weltweiten Vorführungen der erfolgreichste Animationsstreifen aller Zeiten. So spielte der komplett computergenerierte Familienfilm über eine Milliarde Dollar (etwa 730 Millionen Euro) ein. Damit verdrängte die Disney-Produktion laut der US-amerikanischen Branchenseite "The Hollywood Reporter" den bisherigen Spitzenreiter in dieser Sparte, Pixar's "Toy Story 3".

Doch nicht nur unter den Animationsfilmen ist "Frozen", so der Originaltitel, ein echter Kinoerfolg. Auf der Liste der größten globalen Blockbuster befindet er sich auf Platz zehn und schickt sich an, Christopher Nolan's (43) "The Dark Knight Rises" den neunten Rang strittig zu machen. Zudem handelt es sich bei dem diesjährigen Gewinner des Oscars für den besten Animationsfilm um Disneys ersten Kinohit, der die Milliarden-Dollar-Grenze knacken konnte.

Den größten Hit der Kinogeschichte, James Camerons "Avatar", wird "Die Eiskönigin" wohl nicht mehr abfangen. Hier gibt es en Streifen auf DVD

VIDEO:
Video: spot on news
VIDEO:
Video: spot on news

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser