Inglourious Basterds: Eli Roth: "Hostel"-Regisseur dreht neuen Horror-Streifen

Eli Roth ist ein Freund der härteren Gangart. Das hat der Schauspieler, Regisseur und Drehbuchautor schon mit "Inglourious Basterds" und "Hostel" bewiesen. Jetzt führt Roth bei einem neuen Horror-Streifen Regie: "Knock Knock".

Ist selbst als Horrorfilm-Fan bekannt: Eli Roth Bild: Richard Shotwell/Invision/AP

Horrorfilm-Enthusiast, Schauspieler, Regisseur, Produzent und Drehbuchautor: Eli Roth (41, "The Man With The Iron Fists") beweist schon seit Jahren seine Vielseitigkeit. Jetzt will der Regisseur von modernen Horror-Klassikern wie "Hostel" und "Cabin Fever" seine Fans erneut erschrecken - aber nicht als Schauspieler wie in "Inglourious Basterds". Roth führt wieder einmal Regie, bei einem Film mit dem Namen "Knock Knock" - zu Deutsch "Klopf, Klopf". Das berichtet die Hollywood-Webseite "The Wrap".

Derer zufolge sollen die Dreharbeiten zu "Knock, Knock" im April beginnen. Außerdem stehe Roth nur ein Budget von unter zehn Millionen Dollar zur Verfügung. Zusätzlich habe er zusammen mit Nicolas Lopez und Guillermo Amoedo das Drehbuch geschrieben und er nehme neben Colleen Camp die Rolle des Co-Produzenten ein. In "Knock, Knock" verschaffen sich zwei junge Frauen Zugang zum Heim eines verheirateten Mannes. Sie verführen Ihn und verursachen Chaos in dessen perfektem Leben, wie "The Wrap" berichtet.

In "Inglourious Basterds" spielt Roth den berüchtigten "Bärenjuden", welcher Nazis den Garaus macht - hier bestellen

VIDEO:
Video: spot on news

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser