«Agent Ranjid rettet die Welt» Kaya Yanar sechsfach im Kino

Im Kino 2012
Die erfolgreichsten Filme des Jahres

Er gehört zu Deutschlands erfolgreichsten Comedians: Kaya Yanar. Nun bringt der Verwandlungskünstler seinen ersten Film in die Kinos. In Agent Ranjid rettet die Welt spielt Yanar gleich sechs Rollen selbst.

Der Komiker Kaya Yanar, der vor elf Jahren mit seiner Sat.1-Show Was guckst du? bekannt wurde, kommt auf die Kinoleinwand. Am heutigen Donnerstag (18. Oktober 212) startet sein Debütfilm Agent Ranjid rettet die Welt, in welchem er sechs verschiedene Charaktere darstellt. «Eigentlich sollte ich noch eine Rolle mehr spielen, aber das hätte man nicht hingekriegt», sagte der 39-Jährige in Hamburg im Interview der Nachrichtenagentur dpad.

Seine Verwandlung in den liebenswerten indischen Putzmann Ranjid, der den Bösewicht von der Weltherrschaft abhalten soll, dauerte bis zu anderthalb Stunden. Die verschiedenen Rollen in Yanars Kinofilm sind teilweise seiner Comedy-Serie entnommen - und in jeder steckt ein Teil von ihm. «Ich habe die Kindlichkeit und Tierliebe eines Ranjid, die Sturheit eines Hakans, die Liebestollheit eines Francescos und das Verschmitzte eines Yildirim in mir,» sagte er.

Dabei hat er doch vor allem eine Sorge: Seine geliebte Kuh Benytha ist schwer krank und braucht eine teure Magen-Operation. Neben Ranjid, dem nach Angaben Yanars beliebtesten Charakter aus seiner Comedy-Truppe, wird es auch ein Wiedersehen mit Türsteher Hakan (Yanar) und dem Sirtakimann (ebenfalls Yanar) geben.

Titel: Agent Ranjid rettet die Welt
Länge: 81 Min.
FSK: ab 6
Darsteller: Kaya Yanar, Vedat Erincin, Rutger Hauer

boi/news.de/dpa/dapd

Leserkommentare (0) Jetzt Artikel kommentieren
Kommentar schreiben  Netiquettelink | AGB
noch 600 Zeichen übrig