«Rock of Ages»
Tom Cruise, der heiße Obermacker

Tom Cruise-Fans reiben sich verdutzt die Augen: So hat man den Hollywood-Star noch nicht gesehen. Cruise gibt in Rock of Ages den muskulösen wie schmierigen Rockstar Stacee Jaxx. Auch Alec Baldwin und Catherine Zeta-Jones sind in ungewöhnlichen Rollen zu erleben.

FOTOS: Im Kino 2012 Die erfolgreichsten Filme des Jahres

Wir schreiben das Jahr 1987: Landei Sherrie rollt mit dem Greyhound-Bus auf dem Sunset Strip in Hollywood ein und verliebt sich in Drew, der im legendären Bourbon-Club arbeitet. Drew, der eigentlich Musik machen will, verschafft ihr in dem Rockschuppen einen Job als Kellnerin. Dann darf er als Vorprogramm für das durchgeknallte Rockidol Stacee Jaxx (Tom Cruise) auf die Bühne und erregt das Interesse eines öligen Plattenbosses. Doch Bürgermeistergattin Patricia Whitmore will das Sündenbabel schließen und die Stadt von Sex und Rock'n'Roll säubern ...

Saubermann Cruise als laszives Rockidol

Tatsächlich gibt es von beidem reichlich, wenn auch in jugendfreier Version. Vor allem Tom Cruise müht sich mit vollem Körpereinsatz, einen versauten Rockstar zu spielen - und demonstriert, dass die Achtziger vielleicht die letzte Ära darstellten, in der heterosexuelle Männer ihre Lust an extravaganten Fummeln ausleben durften.

FOTOS: Tom Cruise & Co. Prominente Scientologen

Mit lackierten Nägeln, engen Lederhosen mit betontem Gemächt, Pelzjacke und dicken Klunkern stilisiert sich Saubermann Cruise zum dauerbrünftigen Sexsymbol, das von Groupies umringt ist und bei dessen Anblick die Mädels in Ohnmacht fallen.

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare

Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser