Europäischer Filmpreis
Lars von Triers sahnt mit «Melancholia» ab

Lars von Triers Endzeitdrama Melancholia ist der Gewinner des Europäischen Filmpreises. Der Film des skandalumwitterten dänischen Regisseurs bekam drei Trophäen. Ein Preis ging auch nach Deutschland.

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

0 Kommentare

Kommentar schreiben

noch 600 Zeichen übrig

Empfehlungen für den news.de-Leser