Ohne Gurt und ohne Kindersitz: Mädchen (3) stirbt bei Auto-Crash - Es saß auf Papas Knie!

Einfach tragisch. Ein kleines Mädchen sitzt in einem rollenden Wagen auf dem Knie ihres Vaters - kein Gurt, kein Kindersitz. Eine Videokamera filmt die Fahrt der Familie, die ein grausames Ende nehmen sollte.

Ein Mädchen (3) ist bei einem Auto-Crash gestorben. Bild: dpa/Symbolbild

Was für ein grausamer, völlig überflüssiger und sinnloser Tod! Es sind unglaubliche Szenen, die es auf einem YouTube-Video zu sehen gibt. Gleich mehrere Personen fahren in einem Auto, angeschnallt scheinen nur die wenigsten zu sein. Wenn überhaupt. Dafür läuft die Videokamera die ganze Zeit.

Absolut fahrlässig!

Ein Vater hat seine kleine Tochter (3) auf den Knien sitzen, ihr Onkel steuert den Wagen. Das unfassbar Traurige: Das Video zeigt die letzten Momente im Leben des kleinen Mädchens. Wie der britische "Mirror" berichtet, wird das Auto in einen Verkehrsunfall verwickelt.

Mädchen stirbt bei tragischem Autounfall

Vier Menschen werden im Auto verletzt, die Mutter des kleinen Mädchens, zum Zeitpunkt des Unfalls schwanger, verliert bei dem Crash ihr ungeborenes Kind und liegt mit schweren Verletzungen im Krankenhaus.

Und auch die Kleine, die ohne Gurt bei ihrem Vater auf dem Knie saß, lässt ihr Leben. Einfach tragisch. Zugetragen habe sich der Vorfall laut "Mirror" in der Türkei.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/gea/news.de

Bleiben Sie dran!

Wollen Sie wissen, wie das Thema weitergeht? Wir informieren Sie gerne.

Empfehlungen für den news.de-Leser