Stauprognose des ADAC vom 13.-15.01.2017: Freie Fahrt auf deutschen Autobahn? Hier brauchen Sie heute länger!

Gute Nachrichten für alle Autofahrer: Verstopfte Autobahnen sind am Wochenende vom 13. und 15.01.2017 voraussichtlich nicht zu erwarten. Wo Sie trotz abgeebbten Reiseverkehrs trotzdem mit zähflüssigem Verkehr und Stau rechnen müssen, lesen Sie hier.

Am Samstag, dem 14.01., und am Sonntag, dem 15.01.2017, ist auf Deutschlands Autobahnen nur vereinzelt mit zähflüssigem Verkehr und Stau zu rechnen. Bild: Arno Burgi / picture alliance / dpa

Sie sind am bevorstehenden Wochenende mit dem Auto auf deutschen Autobahnen unterwegs? Dann können Sie sich aller Voraussicht nach entspannt zurücklehnen: Die aktuelle ADAC-Stauprognose prophezeit für Freitag, den 13.01., Samstag, den 14.01. und Sonntag, den 15.01., wenig bis keine Staus auf Deutschlands Autobahnen.

ADAC-Stauprognose für Freitag (13.01.2017), Samstag (14.01.2017) und Sonntag (15.01.2017)

Allerdings müssen sich Autofahrer auf die Witterungsbedingungen und damit einhergehende Verkehrsbehinderungen einstellen. Doch nach dem Ferienende müssen Autofahrer mit wenig Reiseverkehr rechnen, teilen der Auto Club Europa (ACE) und der ADAC mit.

FOTOS: Horror-Verkehr Hier stehen Sie am längsten im Stau
zurück Weiter Hier stehen Sie am längsten im Stau (Foto) Foto: MinhHue/Shutterstock.com/spot on news Kamera

Verkehrsinfo aktuell: Stau durch Feierabendverkehr am Freitag, dem 13. Januar 2017

Am Freitagnachmittag kann der Feierabendverkehr besonders rund um die Ballungsgebiete für Störungen sorgen, und am Samstag und Sonntag können sich die Routen in die Wintersportgebiete und zurück vormittags und abends füllen. Mit größeren Verzögerungen sei dabei aber nicht zu rechnen.

Etwas mehr Zeit müssen Autofahrer vor allem auf folgenden Strecken einplanen:

A 1 Saarbrücken - Köln - Osnabrück - Bremen - Hamburg
A 3 Passau - Nürnberg - Würzburg - Frankfurt/Main - Köln - Oberhausen, beide Richtungen
A 4 Aachen - Köln
A 5 Hattenbacher Dreieck - Frankfurt/Main - Karlsruhe - Basel
A 6 Saarbrücken - Mannheim - Heilbronn - Nürnberg
A 7 Hamburg - Hannover - Kassel - Würzburg - Ulm - Füssen/Reutte
A 7 Flensburg - Hamburg, Vollsperrung zwischen Quickborn und Hamburg-Schnelsen-Nord von Samstag (21.00 Uhr) bis Sonntag (09.00 Uhr)
A 8 Karlsruhe - Stuttgart - München - Salzburg
A 9 München - Nürnberg - Berlin
A 10 Berliner Ring
A 31 Meppen - Leer - Emden
A 33 Osnabrück - Bielefeld - Brilon
A 93 Inntaldreieck - Kufstein
A 95/ B 2 München - Garmisch-Partenkirchen
A 96 Lindau - München
A 99 Umfahrung München

Ebenfalls interessant: Das ändert sich 2017 im Straßenverkehr

Stauprognose für Österreich und die Schweiz: Staugefahr in Wintersportgebieten

In Österreich und der Schweiz rechnet der Auto Club Europa (ACE) das ganze Wochenende hindurch mit leichten Behinderungen auf den Zufahrtsstraßen in die Wintersportgebiete. Auf den Fernstrecken sei aber nicht mit Störungen zu rechnen. Bei der Rückreise nach Deutschland sollten Autofahrer zusätzliche Zeit für Verkehrskontrollen an der Grenze einkalkulieren.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/zij/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser