20.05.2015, 11.22 Uhr

Stau-Prognose zu Pfingsten: Auf diesen Straßen geht nichts mehr!

Zum Pfingstwochenende 2015 müssen viele Autofahrer ordentlich Sitzfleisch mitbringen. Durch den Bahnstreik ist Stau vorprogrammiert. Besonders betroffen vom 22.-24.05. sind Bayern und Baden-Württemberg aufgrund der Pfingstferien. Der ADAC warnt in der aktuellen Stau-Prognose auch für Nord- und Süd-Deutschland.

Heftige Staus dank Bahnstreik am Pfingstwochenende erwartet. Bild: dpa

Stau, Stau und nochmal Stau. Der Alptraum aller Millionen-Schaden! Das kostet der Bahnstreik den Deutschen.

Stau-Prognose zu Pfingsten (22.-24.05.) - ADAC warnt vor Rush Hour am Freitag- und Samstagnachmittag

Reisende müssen laut ADAC "viel, viel Geduld mitbringen". Der Autoclub rechnet auf vielen Straßen in Deutschland mit Staus und Wartezeiten; Besonders am Freitagnachmittag und Samstagvormittag wird die Lage aufgrund des Bahnstreiks ziemlich "heftig werden", sagte ADAC-Sprecher Andreas Hölzel am Dienstag. Constantin Hack, Sprecher des Auto Club Europa (ACE) erklärte ebenfalls "Das ist eine Extrabelastung".

Mehr zum Thema: Bahnstreik Open End! GDL feiert Auszeit, Pfingst-Wochenende erstickt im Stau.

Pfingstferien in Bayern und Baden-Württemberg! Fette Staus auf deutschen Autobahnen

Mit den größten Staus ist vor allem im Süden Deutschlands zu rechnen, da in Bayern und Baden-Württemberg die zweiwöchigen Pfingstferien beginnen. Aber auch Nord- und Süddeutschland müssen mit Behinderungen und fetten Staus auf allen Autobahnen rechnen.

Am Pfingstmontag wird dann "starker Rückreiseverkehr" erwartet, prophezeit der ADAC. Wer nicht erst am Sonntag losfahren kann, sollte laut ADAC-Sprecher entweder samstags sehr früh oder erst am späten Nachmittag die Reise antreten.

FOTOS: Fernbus, Carsharing und Co. Von günstig bis luxuriös: So können Sie durch Deutschland reisen
zurück Weiter Bericht: ADAC stellt Engagement bei Fernbussen auf den Prüfstand (Foto) Foto: Jens Wolf/dpa Kamera

Pfingsten 2015 - Stauprognose des ADAC im Überblick

- Die größten Verkehrsstörungen sind am Freitagnachmittag und Samstag zu erwarten.

- Weitgehend freie Fahrt haben Autofahrer am Pfingstsonntag, 24. Mai.

- Am Pfingstmontag ist nachmittags wieder mit lebhaftem Heimreiseverkehr zu rechnen.

Staugefahr zu Pfingsten 2015: Auf diesen Strecken (A1/A7/A24) drohen Staus und Behinderungen

A 1 Köln - Dortmund - Bremen - Lübeck
A 2 Dortmund - Hannover - Berlin
A 3 Oberhausen - Frankfurt - Nürnberg - Passau
A 4 Kirchheimer Dreieck - Erfurt - Dresden
A 5 Kassel - Frankfurt - Karlsruhe - Basel
A 6 Mannheim - Heilbronn - Nürnberg
A 7 Hamburg - Flensburg
A 7 Hamburg - Hannover - Würzburg - Füssen/Reutte
A 8 Karlsruhe - Stuttgart - München - Salzburg
A 9 München - Nürnberg - Berlin
A 10 Berliner Ring
A 11 Berliner Ring - Dreieck Uckermark
A 19 Dreieck Wittstock/Dosse - Rostock
A 24 Berlin - Dreieck Wittstock/Dosse
A 61 Mönchengladbach - Koblenz - Ludwigshafen
A 81 Stuttgart - Singen A 93 Inntaldreieck - Kufstein
A 95 / B 2 München - Garmisch-Partenkirchen
A 96 München - Lindau

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

ife/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser