Michael Schumacher: Beim Karaoke gibt Schumi so richtig Gas

Wer Michael Schumacher für einen disziplinierten und ernsthaften Menschen gehalten hat, liegt gewaltig schief. Wenn es am Rande der Formel 1 rund ging, war Schumi vorne mit dabei. Mit seinem Lieblingsdrink Bacardi Cola drehte er beim Karaoke voll auf. Hören Sie selbst!

Selbstdisziplin gilt als die herausragende Eigenschaft von Michael Schumacher. Doch so ernst Schumi seine Arbeit nimmt, so locker und sympathisch ist er privat - und so ausgelassen kann er auch feiern, wenn Feiern angesagt ist. Seine Lieblingsmusik sind Rock und Dance. Er mag Michael Jackson, Tina Turner, Phil Collins, bei Partys auch gerne Beats. Dann tauscht Michael Schumacher die Apfelschorle gegen seinen Lieblingsdrink aus Teenager-Zeiten: Bacardi-Cola.

Schumi und Musik: Michael Jackson bat Schumi um Autogramm, Tina Turner klingt wie Ferrari

Michael Jackson lernte Michael Schumacher 2006 übrigens persönlich kennen, am Rande eines Rennens in Bahrein. Und Jackson bat Schumi um ein Autogramm! Der Bunten erzählte Schumi in einem Interview, dass der King of Pop ihm im Alltag erstaunlich unsicher vorgekommen sei.

FOTOS: Lauda, Lierhaus, Häkkinen Stürze, Crashs und Schlaganfälle: Diese Promis haben überlebt
zurück Weiter Niki Lauda verunglückte 1976 beim Formel-1-Rennen auf dem Nürburgring schwer. Er zog sich schlimmste Verbrennungen und Verätzungen der Lunge zu. (Foto) Foto: dpa/David Ebener Kamera

Auch Tina Turner findet Schumi toll. 2006 verglich er sogar den Sound seines damals neuen Ferrari 248 F1 mit der Rockröhre: «Er klingt so rau wie die Stimme von Tina Turner», kommentierte Schumacher die Motorengeräusche des neuen Achtzylinders. Das war sicher ein Kompliment. Allerdings reichte es mit dem Tina-Turner-Auto nicht ganz zum Saisonsieg, 2006 wurde Schumi mit Tina Turner unter der Motorhaube zweiter hinter Fernando Alonso. Immerhin gewann er, ebenso wie Alonso, sieben Rennen, bevor er 2006 zunächst seinen Rücktritt bekanntgab.

Michael Schumacher: Sein Zustand aktuell nach dem Skiunfall

Seit Dezember 2013 bangt die Welt um Michael Schumacher. Nach seinem lebensbedrohlichen Ski-Unfall Ende Dezember 2013 in Meribel befindet sich Schumi derzeit in der Reha in der Universitätsklinik von Lausanne. Die Gedanken seiner Fans sind bei Ehefrau Corinna und den beiden Kindern Gina Maria und Mick. Aktuell gibt es keine neuen Informationen zum Gesundheitszustand des siebenfachen Formel-1-Weltmeisters.

FOTOS: Ehe des F1-Profis Michael Schumacher und seine Corinna

Michael Schumacher liebt das Leben - und singt gern Karaoke

Legendär sind nach erfolgreicher Arbeit Schumis Karaoke-Auftritte. Der große Michael Schumacher tut sich keinen Zwang an und schmettert kräftig mit - egal, ob schief oder gerade. Richtig süß ist das Video von der Mercedes-Weihnachtsfeier 2011, wo Schumi sich bei Queens Bohemian Rhapsody verausgabt:

VIDEO: Schumi schmettert Bohemian Rhapsody
Video: Youtube (Basilthedrummer)

Witziges Detail: Anfangs ist kein Mikro für Michael Schumacher da. Nachdem er es zunächst erfolglos reklamiert und versucht, bei seinem Nebenmann reinzusingen, fügt sich Michael schließlich fröhlich, legt die Arme um seine Mitsänger und schmettert eben ohne Verstärker. Schließlich wird Schumi doch noch mit einem Mikro beglückt und steigt voll ein.

«Seine Zukunft sieht weiterhin eher düster aus»
Internationale Pressestimmen zu Schumachers Erwachen
zurück Weiter

1 von 18

Karaoke hat bei der Formel 1 Tradition, zwischen Hotel und Rennstrecke wird nach dem Renntag gern zur Entspannung in der Karaoke-Hütte abgefeiert. Schumis Lieblingssongs dabei natürlich We Are The Champions, ebenfalls von Queen, und Frank Sinatras I Did It My Way.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

FOTOS: Friso, Kennedy, Senna Diese Promis verunglückten tödlich
zurück Weiter Prinz Friso von Oranien-Nassaulag verunglückte im Februar 2012 bei einem Lawinenunfall im österreichischen Lech schwer. Er fiel ins Koma, bis er im August 2013 verstarb. (Foto) Foto: dpa/Frank Van Beek Kamera

iwi/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser