Michael Schumacher wach: Vettel und Rosberg sicher: Schumi packt das!

Michael Schumacher ist wach! Die guten Schumi-News zum Zustand aktuell haben die Formel-1-Welt tief bewegt. Weltmeister Sebastian Vettel spricht von einem kleinen Wunder und wünscht Schumi und seiner Familie viel Kraft für die Genesung. Die Chancen darauf bleiben weiter unklar.

Schumi-News aus der Reha: Nico Rosberg drückt Daumen für Genesung

Die Nachricht, dass Michael Schumacher fünfeinhalb Monate nach seinem schweren Skiunfall aus dem Koma erwacht ist, hat am Montag nicht nur die deutsche Nationalelf bei der Fußball-WM 2014 in Brasilien beflügelt. Auch der Formel-1-Zirkus, in dem Schumi noch immer höchsten Respekt genießt, jubelte über die Aufwach-News. «Wie die ganze Welt habe ich mich natürlich riesig gefreut! Endlich eine gute Nachricht. Jetzt wünsche ich Michael, dass er weitere wichtige Schritte in der Reha macht», sagte zum Beispiel Nico Rosberg der Bild.

Er war Schumis letzter Formel-1-Teamkollege bei Mercedes und weiß: «Wenn einer sich zurück ins Leben kämpfen kann, dann Schumi!». Seit Saisonbeginn fährt Rosberg mit einem #KeepFightingMichael-Schriftzug auf seinem Boliden. Und das solle sich auch nicht ändern, bis Schumacher diesen Kampf gewonnen habe, versicherteMercedes-Motorsportchef Toto Wolff. Auf Twitter wünschten weitere Ex-Kollegen Rekordweltmeister Schumi alle Gute und drückten ihre Hoffnung aus, dass sich sein aktuellen Zustand weiter bessere.

Sebastian Vettel: Schumi aus Koma aufgewacht - wie ein Wunder

So meldete sich auch Formel-1-Pilot Sebastian Vettel zu Wort, der Michael Schumacher immer wieder als sein großes Vorbild nennt. Wie Sport Bild berichtet, habe er sich auf einem PR-Auftritt vor dem Großen Preis in Österreich am kommenden Wochenende erleichtert darüber geäußert, dass Schumi aufgewacht und zur Reha verlegt worden ist. «Das ist mit Abstand die beste Nachricht überhaupt! Das ist ein riesengroßer Schritt, über den ich mich sehr freue», wird Vettel zitiert.

«Insbesondere wenn man sich an die schlimmen Meldungen vor einigen Monaten erinnert, gleicht diese Entwicklung einem kleinen Wunder», betonte der Red-Bull-Fahrer weiter und wünschte der Schumi-Familie weiterhin viel Kraft. Er tat es damit vielen Formel-1-Kollegen gleich, die zahlreiche #KeepFightingMichael-Nachrichten posteten, nachdem Schumi-Managerin Sabine Kehm die Verlegung Schumachers öffentlich gemacht hatte.

Michael Schumacher wach: Formel-1-Fahrer und andere Promis freuen sich für Schumi auf Twitter

So reagieren Promis und Fans
Schumi aufgewacht!
zurück Weiter

1 von 25

Gute News über Michael Schumacher: Vettel hofft weiter, dass Vorbild Schumi wieder ganz gesund wird

Zuletzt hatte sich Sebastian Vettel Anfang Mai zum Zustand Schumis geäußert und zugegeben: «Es ist schwer für mich, darüber zu sprechen. Ich bin immer noch schockiert.» Was seinem großen Vorbild widerfahren ist, zeige auf dramatische Weise, «wie schnell sich die Dinge ändern können». Seit dem schweren Skiunfall von Michael Schumacher Ende Dezember 2013 trieb Vettel die Sorge um, ob der von ihm so geschätzte Schumi wieder gesund, wieder der Alte werden würde. Diese Hoffnung hat der vierfache Formel-1-Weltmeister noch immer.

Wie berechtigt sie ist, kann im Moment keiner sagen. Prognosen dazu, wie sich der aktuelle Zustand von Schumi in der Schweizer Reha entwickeln könnte, sind so gut wie unmöglich. Seine Familie und Ärzte behalten Stillschweigen darüber, wie es dem verunglückten Rennfahrer derzeit genau geht. Er soll in Ruhe genesen können. Deshalb stellte Schumi-Managerin Sabine Kehm auch gleich klar, dass die lange Phase der Rehabiltation außerhalb der Öffentlichkeit stattfinden werde.

FOTOS: Ehe des F1-Profis Michael Schumacher und seine Corinna

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

VIDEO: Michael Schumacher nicht mehr im Koma

loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser